Aussenansicht vom Bundessprachenamt

Bundessprachenamt (BSprA)

Foto: © Bundeswehr / Bundeswehr

Bundessprachenamt

Das Bundessprachenamt ist der professionelle Dienstleister für den fremdsprachlichen Bedarf der Bundeswehr.

Rund 20.000 Lehrgangsteilnehmende erhalten jährlich eine auf ihre jeweiligen Bedürfnisse maßgeschneiderte Fremdsprachenausbildung, darunter größtenteils Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, aber auch zivile Beschäftigte der Bundeswehr sowie des Bundes und der Länder. Daneben bietet das Bundessprachenamt (BSprA) Sprachmittlerdienste - Übersetzen und Dolmetschen - vorrangig für das Verteidigungsressort und in Amtshilfe auch für andere Bundes- und Landesbehörden.

Seine Dienstleistungen erbringt das Bundessprachenamt "kundennah": An über 60 Dienststellen der Bundeswehr ist das Amt, dessen Zentrale in Hürth bei Köln liegt, im gesamten Bundesgebiet mit Referaten und Referatsteilen vertreten. Außerdem stellt das Bundessprachenamt fachsprachliche Terminologie zur Verfügung und unterstützt mit der Entsendung und Betreuung von Sprachmittlern die Auslandseinsätze der Bundeswehr.

Anschrift

Bundessprachenamt
Horbeller Straße 52
D-50354 Hürth

Telefon: 02233 593 0
Telefax: 02233 593 5616
E-Mail: info@bundessprachenamt.deLink öffnet sich in neuem Fenster


Zum Onlineauftritt des BSprALink öffnet sich in neuem Fenster