Aussenansicht vom Gebäude des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)

Foto: © Bundeswehr / Bundeswehr

Organisationsbereich AIN

Die Ausstattung der Streitkräfte mit dem notwendigen Material ist Aufgabe des Bereiches Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, denn die Leistungsfähigkeit moderner Streitkräfte hängt ganz entscheidend von deren Qualität, Einsatzfähigkeit und Verlässlichkeit ab.

In enger Abstimmung mit den Streitkräften sorgt der Bereich Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (AIN) für die bedarfsgerechte Ausstattung der Bundeswehr mit Technik und Gerät. Er nimmt gegenüber der Industrie die Rolle des öffentlichen Auftraggebers ein. Die Tätigkeiten reichen dabei vom Projektmanagement über die Erprobung von Wehrmaterial bis hin zur Bearbeitung von fachtechnischen Aufgaben und Vorhaben der Forschung und Zukunftstechnologie. Abgeleitet aus dem Einsatzspektrum der Bundeswehr und ihrem technischen Ausstattungsbedarf werden Projekte in nahezu allen Bereichen der Technik realisiert.

Als Teil des Organisationsbereiches AIN ist das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr mit Sitz in Koblenz mit seinen über die gesamte Bundesrepublik verteilten Dienststellen für die Ausrüstung der Streitkräfte verantwortlich.


Zum Onlineauftritt des Bereichs AINLink öffnet sich in neuem Fenster