• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Berufsangebote

Berufsangebote

Ein gängiges Missverständnis ist, dass die Bundeswehr Ihre Angehörigen nur für Kampfsituationen ausbildet und die Rückkehr in die zivile Arbeitswelt schlecht vorbereitet wird. Es ist natürlich richtig, dass Soldatinnen und Soldaten mit dem Wissen und den Fertigkeiten ausgestattet werden, um dem Land in besonderen Situationen zu dienen. Sie werden aber auf viel mehr vorbereitet.

Tatsächlich bietet die Bundeswehr wegen ihrer vielfältigen Aufgabenfelder ein sehr breit gefächertes Angebot von Berufsqualifikationen an, mit tausenden von Beschäftigungen in vielen Berufsrichtungen. Allein im medizinischen Bereich kann Ihr Kind eine allgemeinmedizinische, zahnmedizinische, pflegerische, tierärztliche oder chirurgische Ausbildung oder Spezialisierung erhalten. Sind Ihre Tochter oder ihr Sohn an Recht, Computerprogrammierung, Logistik, Öffentlichkeitsarbeit, Luftfahrt oder Finanzmanagement interessiert? Die Bundeswehr bietet in diesen und weiteren Bereichen auch einen Karriereweg – mit Zukunft.


Berufswahl

Wie in allen zivilen Berufsfeldern hat die schulische Leistung Ihres Kindes einen großen Einfluss auf die beruflichen Möglichkeiten der Bundeswehr. Diese Fähigkeiten testen wir mit standardisierten Auswahlverfahren.

Ziel des Assessments für Bundeswehrpersonal ist es, möglichst zutreffende Aussagen über die Anlagen und das Potenzial eines Bewerbers zu gewinnen.

Dabei ist wichtig, dass wir die Prognose abgeben wollen, ob ihr Kind grundsätzlich für die Ausbildung zum Soldaten oder als beamtete Arbeitskraft auf Lebenszeit geeignet ist und zum erfolgreichen Abschluss eines Studiums / einer Berufsausbildung innerhalb der verschiedenen Laufbahnmöglichkeiten befähigt ist.

Die Auswahl wird daneben durch weitere Kriterien bestimmt:

  • gegenwärtige und zu erwartende Bedürfnisse der Bundeswehr
  • Persönliche Karriereerwartungen
  • zusätzliche Fähigkeiten und Qualifikationen