Berufsförderungsdienst

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr steuert mit vielen unterschiedlichen Bildungsangeboten den beruflichen Übergang vom Militär in das zivile Berufsleben.

Wir sorgen für Ihre Zukunft

Sie sind an einer militärischen Tätigkeit bei der Bundeswehr interessiert, möchten jedoch auch Ihre zivile Karriere vorantreiben?  Wir helfen Ihnen dabei! Vier, acht, zwölf oder mehr Jahre bei der Bundeswehr – schon während Ihrer Dienstzeit können Sie kostenlos einen Berufsabschluss erwerben oder ein Hochschulstudium absolvieren und an zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen.

Wer über eine gute Bildung verfügt, hat bessere Chancen im Leben; davon ist die Bundeswehr überzeugt. Unser Berufsförderungsdienst (BFD) berät bereits ab dem ersten Drittel Ihrer aktiven Dienstzeit an insgesamt 86 Standorten über Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Je nach dem individuellen Bedarf kann die Betreuung bis zu sechs bzw. sieben Jahre über das Dienstzeitende hinaus in Anspruch genommen werden. Der BFD bleibt damit treuer Ansprechpartner bei Fragen der beruflichen Orientierung und Weiterentwicklung. Der Übergang zu Ihrer zivilen Karriere wird so optimal vorbereitet.

Auch nach Ihrer aktiven Dienstzeit werden Sie finanziell von uns unterstützt. Wir bezahlen Ihnen je nach Dauer Ihrer aktiven Dienstzeit zwischen 12 und 60 Monate lang mindestens 50 Prozent Ihrer Dienstbezüge weiter und stocken auf 75 bis 100 Prozent auf, während Sie an einer Bildungsmaßnahme teilnehmen. So können Sie sich voll auf Ihre Karriere konzentrieren.

Zusammen mit dem BFD legen Sie fest, welche berufliche Bildungsmaßnahme die richtige ist  und welcher Anbieter für Sie in Frage kommt. 2015 besuchten insgesamt 4.751 Soldatinnen und Soldaten die bundeswehreigenen Fachschulen, es wurden 53 verschiedene Ausbildungsberufe erlernt und 6.230 zivilberufliche Prüfungen abgelegt.

Mit Unterstützung des BFD erarbeiten Sie sich während und im Anschluss an Ihre Dienstzeit einen hohen Qualifikationsgrad für ihren Zivilberuf und sind damit für potenzielle Arbeitgeber gefragte Fachkräfte. 2014 konnten über 93 Prozent der ausgeschiedenen Soldaten erfolgreich in den zivilen Arbeitsmarkt eingegliedert werden, mehr als 90 Prozent davon innerhalb von sechs Monaten.

Ihr Erfolg ist auch unser Erfolg! Lassen Sie sich von uns beraten!