• Neuer Inhalt
  • Suche
  • Zum Beratungsstellenfinder

WAS HABEN DIE GESAGT?

BAG

Abk.

BAG

Abk.

die bei der Bundeswehr übliche Abkürzung für ein militärisches Bedien- und Anzeigegerät. Dieses wird zum Beispiel für das Bedienen der fernbedienbaren, leichten Waffenstation (FLW) benötigt.

Blood sweep

engl.

Blood sweep

engl.

beschreibt den Fachbegriff der Bundeswehr für das Absuchen des Verwundeten nach weiteren Verletzungen.

Berge|träger|trupp, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

Berge|träger|trupp, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

übernimmt die Verwundeten und trägt sie zu deren Schutz in eine sichere Deckung. Dort erfolgt eine erste sanitätsdienstliche Versorgung. 

Berge|lösch|trupp, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

Berge|lösch|trupp, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

löscht das Feuer und zieht die Verwundeten aus dem entsprechenden Fahrzeug. Im Anschluss übernimmt der Bergeträgertrupp. 

Einsatz|erst|helfer, der [-s, -]

Substantiv, Neutrum

Einsatz|erst|helfer, der [-s, -]

Substantiv, Neutrum

wird in der Bundeswehr umgangssprachlich San Bravo genannt, weil eine weitergehende Sanitätsausbildung abgeschlossen wurde. Weitere Infos finden Sie hier.Link öffnet sich in neuem Fenster

Marsch|band, das [-s, -bänder]

Substantiv, Neutrum

Marsch|band, das [-s, -bänder]

Substantiv, Neutrum

Abbildung eines Marschbands der Bundeswehr mit Fahrzeugen.

ist eine festgelegte Reihenfolge der Fahrzeuge beim Marsch. Eine Marschkolonne – ob mit oder ohne Fahrzeuge – darf in Deutschland nur mit Marschkredit bestimmte Straßen und Zeiten benutzen. Der Marschkredit ist eine Genehmigung für anmeldepflichtige Märsche. 

9-Liner

engl.

9-Liner

engl.

ist ein internationales Verwundeten-Meldeschema, das neben Infos zur Verwundung auch militärische Informationen enthält.

Al|pha-Pa|tient, der [-en, -en]

Substantiv, Maskulinum

Al|pha-Pa|tient, der [-en, -en]

Substantiv, Maskulinum

ist ein in der Bundeswehr gängiger Begriff für einen Patienten mit höchster Priorität.

Air|Med|E|vac

engl. Abk.

Air|Med|E|vac

engl. Abk.

Abbildung eines Sanitäters während einer AirMedEvac.

für die medizinische Evakuierung per Lufttransport. Der Begriff setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen: Air-Medical-Evacuation.

BAT

Abk.

BAT

Abk.

steht für den Beweglichen Arzttrupp. In Deutschland vergleichbar mit einem Krankenwagen inklusive Notarzt.

Bril|len|hä|ma|tom, das [-s, -e]

Substantiv, Neutrum

Bril|len|hä|ma|tom, das [-s, -e]

Substantiv, Neutrum

ist in diesem speziellen Fall ein Hämatom, das sich durch die Brille gebildet hat. Ein Hämatom wird auch Bluterguss, blaues Auge oder Veilchen genannt. 

Blast Injury

engl.

Blast Injury

engl.

ist ein gängiger Fachbegriff für ein Knalltrauma. Ein Knalltrauma ist ein komplexes, physikalisches Trauma, das durch eine Explosion entsteht

Chase Machine

engl.

Chase Machine

engl.

beschreibt einen zweiten Hubschrauber,  der die MedEvac-Maschine aus der Luft sichert und unterstützt.

E|nok, der

Substantiv, Maskulinum

E|nok, der

Substantiv, Maskulinum

Abbildung des Einsatzfahrzeuges Enok.

ist ein geschütztes Einsatzfahrzeug. Der Name ist eine andere Bezeichnung für einen Marderhund. Das Multitalent bietet einen guten Rundumschutz und hat 184 PS unter der Haube. 

FAM

Abk.

FAM

Abk.

Forward Air MedEvac bedeutet, dass es einen Verwundeten der höchsten Kategorie gibt. Dieser muss mit einem Hubschrauber evakuiert werden.

HLS

Abk.

HLS

Abk.

steht für „Helicopter Landing Site“. Diese beschreibt die geografische Position, in der der Helikopter landen kann.

NH90

Abk.

NH90

Abk.

Eine Abbildung des NATO-Transporthubschraubers NH90.

steht für NATO-Helikopter 90. Bei dieser Art von Helikopter handelt es sich um einen Transporthubschrauber. 

MuConPers

Abk.

MuConPers

Abk.

ist ein Transportfahrzeug, das nur im Einsatz verwendet wird. Es ist gegen Beschuss, Artilleriesplitter und Panzerabwehrminen geschützt. Bis zu 18 Menschen plus Ausrüstung können hiermit sicher transportiert werden.

K9, die

Abk.

K9, die

Abk.

Abbildung eines Hundes der Hundestaffel K9 mit seinem Trainer.

ist der Begriff für die militärische Hundestaffel. K9 ist aus der gleichartigen Aussprache von K9 (canine) entstanden und berücksichtigt dabei den lateinischen Ursprung canidae (zur Familie der Hunde gehörig).

Bubble

engl.

Bubble

engl.

bedeutet übersetzt „Blase“ und beschreibt den geschützten Bereich um das Supercamp, Camp Castor und Camp Barkhane.

Auf|klär|ungs|­kom|pa|nie, die  [-, -n]

Substantiv, Femininum

Auf|klär|ungs|­kom|pa|nie, die  [-, -n]

Substantiv, Femininum

Ein Team der Aufklärungskompanie geht über einen Wochenmarkt in Mali.

liefert alle Informationen zur Erstellung eines möglichst realen Bildes der militärischen Lage. Hierzu gehört un­bekanntes Gelände, Verkehrs­wege, Sperren, militärische Ein­richtungen und Informationen zur Stärke und Marsch­richtung feindlicher Truppen. Alle Infos zum Job als Aufklärer (m_w)Link öffnet sich in neuem Fenster.

Ver|bind|ungs|offi|zier, der [-s, -e]

Substantiv, Maskulinum

Ver|bind|ungs|offi|zier, der [-s, -e]

Substantiv, Maskulinum

erstellt durch Gesprächsaufklärung mit verbündeten, ausländischen Kräften ein Bild der Lage. Verbindungsoffiziere (auch LNO/LO) haben den Auftrag, Kontakte zu pflegen und dadurch wichtige Infos z.B. über die politische Lage zu sammeln. 

LUCIE

Abk.

LUCIE

Abk.

steht für „Light and Ultra Compact Identify Equipment“. Auf Deutsch: Nachtsichtgerät oder Wärmebildgerät.

Späh|trupp, der [-s, -en]

Substantiv, Maskulinum

Späh|trupp, der [-s, -en]

Substantiv, Maskulinum

Ein Trupp aus Spähern = Soldatinnen und Soldaten, die Kenntnisse z. B. über das Gelände oder den Feind sammeln sollen. ohne dabei gesehen zu werden.

EPA

Abk.

EPA

Abk.

Ein Ausbilder erklärt den Rekruten die Einmannpackung (EPA), das Verpflegungspaket für Soldaten.

die Abkürzung steht für Einmannpaket: das Verpflegungspaket für einen Soldaten oder eine Soldatin.

Roadblock

engl.

Roadblock

engl.

bedeutet Straßensperre. Bei einem Roadblock wird ein Teil der Straße in beide Richtungen gesperrt.

Culvert

engl.

Culvert

engl.

ist ein Wasser­tunnel oder eine Wasser­leitung unter der Straße.

Spä|her, der  [-s, -]

Substantiv, Maskulinum

Spä|her, der  [-s, -]

Substantiv, Maskulinum

erkundet präzise das Gelände für den Aufklärungsauftrag. Ihre Aufgabe ist gefährlich und riskant.

IDF 

Abk.

IDF 

Abk.

steht für „indirect fire“. Die deutsche Bedeutung ist „Steilfeuer“, der Beschuss mit Raketen und Mörsern.

360

Abk.

360

Abk.

steht für eine 360°-Rundumsicherung.

Mar|ke|ten|der, der [s, -]

Substantiv, Maskulinum

Mar|ke|ten|der, der [s, -]

Substantiv, Maskulinum

Abbildung eines deutschen Soldaten in einem kleinen Marketender.

Der Begriff kommt aus dem mittelalterlichen Militärwesen. Ursprünglich war ein Marketender jemand, der militärische Truppen begleitete und die Soldaten mit den Waren des täglichen, privaten Bedarfs versorgte. Die Bundeswehr verwendet diesen Begriff inzwischen als anderes Wort für Kiosk.

Multi-FSA, der [-, -]

Substantiv, Maskulinum

Multi-FSA, der [-, -]

Substantiv, Maskulinum

ist ein gepanzerter LKW, ein sogenanntes Wechsel­lader­fahrzeug, ­der mit Fahrzeug­schutz gegen ABC-Waffen und gegen Beschuss mit Handwaffen und Minen ausgestattet ist.

Force Protection

engl.

Force Protection

engl.

bezeichnet die Soldatinnen und Soldaten, die im Falle eines Angriffs die Einheit verteidigen.

Ops Box

engl.

Ops Box

engl.

ist der zugewiesene Operationsraum der jeweiligen Einheit.

Pressure Plate

engl.

Pressure Plate

engl.

bedeutet Druckplatte z. B. im Boden, die eine Sprengfalle auslöst.

VP

Abk.

VP

Abk.

Das „V“ steht in diesem Fall für engl. vulnerable und bedeutet, dass es sich um einen verwundbaren und damit kritischen Geländepunkt handelt. Bei einem VP-Check wird die direkte Umgebung des jeweils aktuellen Einsatzortes und der Fahrtstrecke überprüft. 

VP-Check, der [-, -s]

Substantiv, Maskulinum

VP-Check, der [-, -s]

Substantiv, Maskulinum

ist das Absuchen wichtiger Geländepunkte, z.B. nach Sprengfallen. 
Das „V“ steht in diesem Fall für engl. vulnerable und bedeutet, dass es sich um einen verwundbaren und damit kritischen Geländepunkt handelt. Bei einem VP-Check wird die direkte Umgebung des jeweils aktuellen Einsatzortes und der Fahrtstrecke überprüft.

PAX

Abk.

PAX

Abk.

Pax steht für eine Person, welche z. B. mit einem Flugzeug, Hubschrauber oder Bus transportiert wird.

TOC

engl. Abk.

TOC

engl. Abk.

„Tactical Operation Center“ steht für Operationszentrale.

EOD

Abk.

EOD

Abk.

„Explosive Ordnance Disposal“ sind Spezialisten, die Munitionsfunde und -bestände beseitigen: 
Kampfmittel­abwehr­feldwebelLink öffnet sich in neuem Fenster 

FLW

Abk.

FLW

Abk.

steht für eine fernbedienbare, leichte Waffenstation zum Selbstschutz. Auf nahezu allen Fahrzeugtypen einsetzbar.

MP7

Abk.

MP7

Abk.

Die Maschinenpistole MP7 A1 ist eine hochmoderne Nahbereichswaffe im Kaliber 4,6 x 30 mm. ­Mit dem automatischen Gasdrucklader können gezieltes Einzelfeuer und kurze Feuerstöße geschossen werden. Die beidseitig bedienbare Maschinenpistole wird zur Bekämpfung von Zielen bis zu einer Entfernung von 150 m eingesetzt.

P8

Abk.

P8

Abk.

ist eine halbautomatische Double-Action Selbstladepistole im Kaliber 9 x 19 mm und dient zur Selbstverteidigung im Nahkampf.

sweepen

engl. Verb

sweepen

engl. Verb

bedeutet „absuchen"

MOC

Abk.

MOC

Abk.

Le Mécanisme Opérationnel de Coordination = Zusammenschluss ehemaliger Kämpfer, die in die malischen Streitkräfte integriert werden sollen.

Observation Post

engl.

Observation Post

engl.

fester Beobachtungspunkt, der für Operationen wichtig ist, von dem man meist gut das umliegende Gelände überblicken kann.

TAPSI

Abk.

TAPSI

Abk.

„Total ahnungslose Person sucht Informationen“ = Neuankömmling

GÜZ

Abk.

GÜZ

Abk.

Die Abkürzung steht für „Gefechtsübungszentrum“, die modernste Ausbildungs­einrichtung des Deutschen Heeres.

LUNA

Abk.

LUNA

Abk.

Die Drohne LUNA.

Diese Abkürzung beschreibt die luftgestützte unbemannte Nahaufklärungs-Ausstattung. Die Drohne LUNA liefert seit Juni 2016 aus bis zu mehreren tausend Metern Live-Bilder aus der Region um Gao. Dabei sind nicht nur freie Straßen und Bewegungslinien von Interesse, sondern auch allgemeine Information über die Umgebung, z.B. Größe und Strukturen von Ortschaften.

LNO

Abk.

LNO

Abk.

Die korrekte Abkürzung LO steht für "Liaison Officer". 
Das ist der „Verbindungsoffizier“, der zwischen ausländischen und einheimischen Verbündeten und den deutschen Kräften Verbindungen herstellt. Seine Aufgabe: Kontakt pflegen, Infos sammeln z. B. über die politische Lage.

AGDUS

Abk.

AGDUS

Abk.

ein Waffentrainingssystem, das auf die jeweilige Waffe aufgesetzt wird. Es fungiert als Duellsimulator und sendet bei Schussabgabe einen codierten Laserstrahl aus. Dieser wertet die Schüsse anhand verschiedener Daten aus

Ver­|wun|de|ten|­sam|mel|­nest, das [-es, -er]

Substantiv, Neutrum

Ver­|wun|de|ten|­sam|mel|­nest, das [-es, -er]

Substantiv, Neutrum

ist ein gesicherter Bereich zur Erstversorgung von Verwundeten.

Steil|­feu|er, das [s, -]

Substantiv, Neutrum

Steil|­feu|er, das [s, -]

Substantiv, Neutrum

Beschuss, der in einem Winkel von mehr als 45 Grad abgefeuert wird, zum Beispiel durch Raketen oder Mörser.

Ret|tungs|­ket|te, die ­[-, -n]

Substantiv, Femininum

Ret|tungs|­ket|te, die ­[-, -n]

Substantiv, Femininum

Der Weg der sanitätsdienstlichen Versorgung eines Verwundeten vom Ort des Geschehens bis zum finalen Behandlungsort.

FAMA

franz. Abk.

FAMA

franz. Abk.

„Forces Armées et de Sécurité du mali“ (FAMA) besteht aus malischen Streitkräften:
den Landstreitkräften (Armée de Terre), den Luftstreitkräften (Force Aérienne de la République du Mali- Farm), der Gendarmerie und der Nationalgarde.Der Kernauftrag der Streitkräfte ist die Sicherung und die Verteidigung des malischen Staatsgebietes. Sie nehmen Aufgaben der inneren Sicherheit wahr und unterstützen die Sicherheitskräfte im Rahmen polizeilicher Aufgaben.

AK

Abk.

AK

Abk.

umgangssprachliche Bezeichnung für das Sturmgewehr „Kalaschnikow AK 47".

Platt|form-Grup|pen, die 

Substantiv, Plural

Platt|form-Grup|pen, die 

Substantiv, Plural

verschiedene Interessengruppen aus den Zeiten vor dem MINUSMA-Einsatz

Mat-Grup|pe, die

Substantiv, Femininum

Mat-Grup|pe, die

Substantiv, Femininum

versorgt die Soldatinnen und Soldaten mit allem, was dienstlich benötigt wird.

CARGO

engl.

CARGO

engl.

Der Transportpanzer Fuchs ist ein geländegängiges, gepanzertes Radfahrzeug.

ist der Begriff für Frachttransport.

Blau|helm-Sol|dat, der [-en, -en]

Substantiv, Maskulinum

Blau|helm-Sol|dat, der [-en, -en]

Substantiv, Maskulinum

Abbildung der Flagge der Vereinten Nationen.

umgangssprachliche Bezeichnung für einen Soldaten oder eine Soldatin, die von einem Mitgliedsland der Vereinten Nationen (UN) zur Friedenssicherung eingesetzt werden. Sie stehen unter dem Kommando der UN. Blau ist die Farbe der Flagge der Vereinten Nationen.

Shel|ter, das [-s, -]

Substantiv, Neutrum

Shel|ter, das [-s, -]

Substantiv, Neutrum

Unterkunft der Soldaten während ihres Einsatzes.

GSI

Abk.

GSI

Abk.

Gefechtsschadeninstandsetzung­ (-strupp):
Sie machen draußen die Fahrzeuge wieder flott oder schleppen sie ins Camp.

Spieß, der  [-, -]

Substantiv, Maskulinum

Spieß, der  [-, -]

Substantiv, Maskulinum

Kompaniefeldwebel, der Verantwortliche für alle administrativen Aspekte einer Einheit (Innendienst). „Mutter der Kompanie“, erkennbar an einer gelben Schnur über der rechten Schulter.

IED

Abk.

IED

Abk.

steht für „improvised explosive device“ und beschreibt eine unkonventionelle Sprengfalle wie z.B. eine Autobombe oder eine Bombe, die in alltäglichen Gegenständen (z.B. Koffern) versteckt wird.

MINUSMA

Abk.

MINUSMA

Abk.

Ein deutscher Soldat schaut auf einen malischen Flugplatz, auf dem sich mehrere Helikopter befinden.

Die MINUSMA Mission: Deutsche Unterstützung zur Stabilisierung der Region in Mali.

Foto: © Bundeswehr

MINUSMA steht für „Mission multidimensionnelle intégrée des Nations Unies pour la stabilisation au Mali“. 

Mehr über MINUSMA erfahren.Link öffnet sich in neuem Fenster

TPz

Abk.

TPz

Abk.

Der Transportpanzer Fuchs ist ein geländegängiges, gepanzertes Radfahrzeug.

steht für Transportfahrzeug. Bei dem hier abgebildeten Transportfahrzeug Fuchs handelt es sich um ein geländegängiges, gepanzertes Radfahrzeug (6x6), das ursprünglich als reines Transportfahrzeug konzipiert wurde. Heute wird er mit verschiedenen Rüstsatzvariationen bei zahlreichen Truppengattungen eingesetzt.

Hägg|lund, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

Hägg|lund, der [-s, -s]

Substantiv, Maskulinum

Der Hägglund.

Der Hägglund ist ein geschütztes, kettengetriebenes Geländetransportfahrzeug. Er hat ca. 177 PS, wiegt 7,1 Tonnen und erreicht eine Spitzen­ge­schwin­dig­keit von 52 km/h. Es kann z. B. als Sanitätsfahrzeug eingesetzt werden.

verlegen

Verb

verlegen

Verb

ist in der Bundeswehrsprache ein Synonym für einen Ortswechsel – sei es von Deutschland nach Mali, vom Zelt in die befestigten Unterkünfte oder einfach nur zum nächsten Kiosk.

Bo|xer, der [-s, -]

Substantiv, Maskulinum

Bo|xer, der [-s, -]

Substantiv, Maskulinum

Der GTK-Boxer.

Der Boxer ist ein gepanzertes Transportfahrzeug. Er hat ca. 720 PS und wiegt 35 Tonnen.

Der Boxer in der Detailansicht.Link öffnet sich in neuem Fenster

Kon|tin|gent, das­ [s, -e]

Substantiv, Neutrum

Kon|tin|gent, das­ [s, -e]

Substantiv, Neutrum

Das Einsatzkontingent beschreibt die gesamte Truppenstärke mit ihren verschiedenen Einheiten, die über einen Zeitraum von mindestens vier Monaten zusammen im Einsatzland ihren Auftrag erfüllen. Bei einem Kontingentwechsel übergeben die bisher im Einsatz stationierten Soldatinnen und Soldaten ihre Aufgaben an ihre Nachfolger und verlassen dann das Einsatzland. 

QRF

Abk.

QRF

Abk.

Die Quick Reaction Force ist eine schnelle Eingreiftruppe. Sie gehört zur Sicherungskompanie und ist die Reserve des Kompaniechefs.  Sie unterstützt auch die Operationen der Aufklärer. Die QRF muss bei Alarmierung innerhalb von 30 Minuten abmarschbereit sein. Jederzeit, d.h. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Kurz gesagt: 24/7.

UAV/UAS

Abk.

UAV/UAS

Abk.

Diese Abkürzungen stehen für „unmanned, uninhabited oder unpiloted aerial vehicle“ bzw. „unmanned aircraft system“, ein unbemanntes Luftfahrzeug.

UvD

Abk.

UvD

Abk.

UvD steht für „Unteroffizier vom Dienst“. Der UvD trägt eine Armbinde am linken Arm, um für den Zeitraum seines Dienstes, für andere als solcher erkennbar zu sein. Das ist wichtig, weil der UvD erweiterte Befugnisse hat.