• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Das Auswahlverfahren

Gefällt uns Ihre Bewerbung, laden wir Sie zum Auswahlverfahren ein. Das Auswahlverfahren besteht aus einem schriftlichen Teil, einem mündlichen Teil und manchmal einem praktischen Teil.

Schriftlicher Teil

Hierbei handelt es sich um einen schriftlichen Test, der sich nach den Erfordernissen des jeweiligen Ausbildungsberufs aus folgenden Bausteinen zusammensetzen kann:

  • Rechtschreibung
  • Mathematik, Physik, Logik
  • Fragen aus dem Wirtschafts- und Sozialbereich
  • Fragen zum technischen Verständnis
  • Konzentrationstest

Praktischer Teil

Je nach Ausbildungsberuf kann eine praktische Arbeitsprobe oder ein kurzes Praktikum in der Ausbildungsdienststelle ein weiterer Teil des Auswahlverfahrens sein.

Mündlicher Teil

Sollten Sie in allen vorangegangenen Tests erfolgreich gewesen sein, bildet ein Vorstellungsgespräch den Abschluss des Auswahlverfahrens.

Ziel des Gesprächs ist es herauszufinden, warum Sie sich für den angestrebten Beruf entschieden haben und aus welchem Grund der Arbeitgeber Bundeswehr für Sie interessant ist. Außerdem möchten wir auch etwas über Ihre Interessen, Neigungen und Hobbies erfahren, um uns ein Bild von Ihrer Person machen zu können.