• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche
Eine Mitarbeiterin des Geoinformationsdienstes an Deck eines Segelschiffs.

Ozeanographin Eva N. im Portrait

Foto: © Bundeswehr / Jani Pushparajah-Hoof

Stipendien im Geoinformationsdienst der Bundeswehr

Studierenden geowissenschaftlicher Studiengänge, insbesondere der Fachrichtungen Geodäsie und Meteorologie, bieten wir unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung an.

Wenn Sie eine zivile Laufbahn im naturwissenschaftlichen Dienst anstreben und sich für ein Stipendium bewerben möchten, sollten Sie überdurchschnittliche Leistungen im Studiengang Meteorologie nachweisen können. Für eine anschließende militärische Verwendung sind die Studiengänge Meteorologie, Geodäsie und Geoinformatik von Bedeutung.

Nach Abschluss Ihres Studiums sollten Sie bereit sein, mindestens acht Jahre als Beamter oder Soldat im naturwissenschaftlichen Dienst der Bundeswehr tätig zu sein.

Ansprechpartner für ein Stipendium ist das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr:

Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr
- Dezernat Personal -
Frauenberger Straße 250
53879 Euskirchen

Tel.: 02251 / 953 - 5088 oder - 5011
Fax: 02251 / 953 - 5089
E-Mail: ZGeoBwI1Personal@bundeswehr.orgLink öffnet sich in neuem Fenster