• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche
Weisses Informationssymbol auf geflecktem Tarndruck

Informationen

Foto: © Bundeswehr

Textversion: Auftrag und Aufgaben der Bundeswehr

Der Auftrag und die Aufgaben für die Bundeswehr ergeben sich aus den Verteidigungpolitischen Richtlinien.

Der Auftrag ist, Deutschland und seine Bürgerinnen und Bürger zu schützen, die außenpolitische Handlungsfähigkeit Deutschlands zu sichern, zur Verteidigung der Verbündeten beizutragen und einen Beitrag zu Stabilität und Partnerschaft im internationalen Rahmen zu leisten sowie die multinationale Zusammenarbeit und europäische Integration zu fördern.

Vor diesem Hintergrund nimmt die Bundeswehr folgende ineinandergreifende Aufgaben wahr:

  • Landesverteidigung als Bündnisverteidigung im Rahmen der Nordatlantischen Allianz
  • internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung – einschließlich des Kampfs gegen den internationalen Terrorismus
  • Beteiligung an militärischen Aufgaben im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU
  • Beiträge zum Heimatschutz, das heißt Verteidigungsaufgaben auf deutschem Hoheitsgebiet sowie Amtshilfe in Fällen von Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen, zum Schutz kritischer Infrastruktur und bei innerem Notstand
  • Rettung und Evakuierung sowie Geiselbefreiung im Ausland
  • Partnerschaft und Kooperation als Teil einer multinationalen Integration und globalen Sicherheitszusammenarbeit im Verständnis moderner Verteidigungsdiplomatie
  • humanitäre Hilfe im Ausland