Ingenieurin zeigt auf eine Landkarte
militärisch Bundesweit

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für Geoinformationen

mit integriertem Studium in der Laufbahn der Offizierinnen und Offiziere

Als Ingenieurin bzw. Ingenieur für GeoData-Science wirken Sie bei den vielfältigen und komplexen Prozessen zur Gewinnung, Aufbereitung, Analyse und Bereitstellung von aktuellen und genauen Geoinformationen für die Bundeswehr mit. Ihre fachliche Kompetenz bildet die Grundlage für die Leistungsfähigkeit des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr zur Unterstützung Ihrer Kameradinnen und Kameraden in Einsätzen und auf Übungen im In- und Ausland.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt für diesen Beruf in der Laufbahn der Offiziere liegt zwischen 2.046,- € und 3.385,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für Geoinformationen

  • Sie lernen, Geoinformationen zu erheben, diese zu analysieren und zu verarbeiten sowie sie bedarfsgerecht für die Nutzung in den Streitkräften aufzubereiten.
  • Sie werden darin geschult, geographische Informationssysteme professionell zu bedienen sowie Geodaten aufgaben- und sachbezogen zu verarbeiten und aufzubereiten.
  • Sie stellen den Streitkräften zuverlässige und aktuelle Informationen über Geofaktoren und Umwelteinflüsse von Regionen der Erde zur Verfügung.
  • Sie beraten die Streitkräfte bezüglich der Nutzung von Geoinformationen und informieren über die Bereitstellung der Informationen als digitale und analoge Produkte.
  • Sie übernehmen nationale und internationale Management- und Führungsaufgaben und entwickeln sich in Ihrem Spezialgebiet weiter.
  • Sie erarbeiten Beiträge zur geowissenschaftlichen Ressortforschung und den damit verbundenen Projektmanagementaufgaben.

Was für Sie zählt

  • Sie absolvieren ein dreijähriges Studium an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin zum Bachlor of Engineering im Fachgebiet "Geoinformation" mit den optionalen Vertiefungsrichtungen Geoinformatik, Geodäsie, Geomedien.
  • Als Offizieranwärterin bzw. Offizieranwärter (m/w/d) für den Geoinformationsdienst der Bundeswehr erhalten Sie eine fundierte Offizierausbildung im Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum mit Schwerpunkt Informationstechnik.
  • Während Ihrer gesamten Ausbildung zur Offizierin bzw. zum Offizier (m/w/d) werden Sie organisatorisch und fachlich durch das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr betreut.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erwarten Sie viele spannende Aufgaben in der Fachlaufbahn als Offizierin bzw. Offizier (m/w/d) des Geoinformationsdienstes.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe im nationalen und internationalen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichketen und ein attraktives Vergütungspacket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 13 Jahre.

Kontakt und Wissenswertes

Fachliche Fragen rund um den Geoinformationsdienst richten Sie bitte an das:

Zentrum für Geoinformationsdienst der Bundeswehr
Telefon: 02251 953 4220, 4221 oder 4226

Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden