• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Höherer nichttechnischer Verwaltungsdienst - Juristinnen/Juristen

Als Juristin / Jurist in der Bundeswehrverwaltung sind Sie als Beamter oder Beamtin in der Laufbahn des höheren nichttechnischen Verwaltungsdienstes in Führungspositionen tätig und tragen hohe Verantwortung. In dieser Laufbahn erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabenspektrum, in dem Sie neben Team- auch Führungsfähigkeit beweisen müssen.

Mehr zum Bewerbungsverfahren und zu den Tätigkeiten:

Aufgabenbereiche

Als Juristin oder Jurist in der Bundeswehr erwarten Sie herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit guten Aufstiegschancen.

Einstellungsvoraussetzungen

Die Einstellungsvoraussetzungen für Juristinnen/Juristen werden durch das Grundgesetz, das Bundesbeamtengesetz, die beamtenrechtlichen Laufbahnbestimmungen sowie die einschlägigen Durchführungsrichtlinien definiert.

Auswahlverfahren

Ihre persönliche und praxisbezogene Eignung als Jurist/-in für die Bundeswehrverwaltung prüfen wir im Rahmen eines eintägigen Assessmentcenter-Verfahrens.

Bewerbung

Hier erfahren Sie mehr über das Bewerbungs- und Einstellungsverfahren für Ihre Stelle bei der Bundeswehr.

Gehalt

Im höheren Dienst beginnt die Laufbahn mit der Besoldungsgruppe A 13 Bundesbesoldungsgesetz.

Informationsmaterial und Kontakt

Hier finden Sie weiteres Informationsmaterial über die Laufbahn des höheren nichttechnischen Verwaltungsdienstes zum Download sowie Hinweise zur Kontaktaufnahme.