Mach, was wirklich zählt.

Ein Auszubildender schraubt mit einer Zange an einem Ventil

In der Ausbildung als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik

Foto: © Bundeswehr / Bundeswehr

Azubi zum Anlagenmechaniker (m/w) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Sie planen und montieren. Sie sorgen für gutes Klima. 

Belüftungsanlagen planen, Luftversorgungssysteme installieren, Heizungsanlagen warten, Baugruppen und Komponenten nachrüsten, Sanitäranlagen anschließen.

Ihr Beruf

Sie sorgen durch den Einbau von Geräten und Systemen für die Sanitär- und Klimatechnik für Wohlbefinden und lernen die hierfür nötigen Kenntnisse in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

Ihre Ausbildung als Anlagenmechaniker (m/w) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

  • Sie montieren Heizungs- und Belüftungsanlagen sowie Sanitärinstallationen.
  • Sie planen Arbeitsschritte anhand von Arbeitsanweisungen und technischen Unterlagen.
  • Sie bearbeiten Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff.
  • Sie installieren Wasser- und Luftversorgungssysteme.
  • Sie montieren Badewannen, Duschkabinen und sonstige Sanitäranlagen und schließen sie an.
  • Sie stellen Heizkessel auf und sorgen für deren Inbetriebnahme.
  • Sie installieren elektrische Baugruppen und Komponenten für Steuerungs- und Regelungsvorgänge.
  • Sie planen und installieren Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und rüsten bereits bestehende Anlagen nach.
  • Sie nehmen im Anschluss an die Montage Funktionsprüfungen vor.
  • Sie beraten Kunden und weisen sie in die Bedienung der Geräte und Systeme ein.
  • Sie warten Anlagen und Systeme und sind für deren Instandsetzung zuständig.

Was für Sie zählt

Ihre Ausbildung bei der Bundeswehr erfolgt ohne wirtschaftliche Unsicherheiten und bei einem anerkannten Arbeitgeber. Die fundierte Qualifikation zur Anlagenmechanikerin oder zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik erschließt Ihnen Möglichkeiten am Arbeitsmarkt. Kompetente Ausbilder begleiten Sie während der gesamten Lehre und gewährleisten einen optimalen Start in das Berufsleben. Während Ihrer Ausbildung bauen Sie Ihr Fachwissen als Anlagenmechanikerin oder Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für die Planung, Installation und Wartung verschiedener Komponenten und Systeme im Sanitär- und Heizungsbereich aus. 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie kennen alle Techniken und Werkzeuge zur Instandhaltung von Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen.
  • Sie beherrschen die Montage unterschiedlicher Produkte und Geräte.
  • Sie können nach Montage die Geräte und Anlagen in Betrieb nehmen.
  • Sie wissen, wie Sie Kunden die eingebauten Anlagen erläutern und die Bedienung vermitteln können.
  • Sie absolvieren eine Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer.
  • Vergütung: Das monatliche Ausbildungsentgelt staffelt sich über die dreieinhalb Ausbildungsjahre von ca. 890 € im ersten Jahr bis ca. 1.050 € im vierten Jahr. 

Was für uns zählt

Schul-/BerufsausbildungSehr guter oder guter Haupt- oder Realschulabschluss, gute Leistungen in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik sowie in den Fächern Chemie und Physik
PersönlichesSie sind handwerklich geschickt und verfügen über technisches Verständnis, sie arbeiten gerne im Team.
Ausbildungsdauer3 ½ Jahre 
Bewerbungsschluss 2016 / Einstellung31.10.2016 / Anfang August oder September 2017


Ausbildungsorte

BundeslandAusbildungsort
HamburgHamburg
BerlinBerlin
Nordrhein-WestfalenUnna