• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Mach, was wirklich zählt.

Ein junger Mann an der IT-Schnittstelle eines Flugzeugs-

Ein Azubi zum IT-Systemelektroniker bei der Arbeit.

Foto: © Bundeswehr

Azubi zum IT-System-Elek­troniker (m/w)

Als IT-System-Elektronikerin oder IT-System-Elektroniker arbeiten Sie an Netzwerken der Informations- und Kommunikationstechnik. Sie konzipieren durchdachte IT-Lösungen für vielfältige Ansprüche und setzen sie sach- und fachgerecht um. Sie nehmen nutzerspezifische Systeme in Betrieb, beraten Kundinnen und Kunden im direkten Kontakt, passen Hard- und Software vor Ort an und sichern den Support. Dazu lernen Sie in exzellent ausgestatteten Ausbildungsstätten. Sie absolvieren eine duale Ausbildung – im „Betrieb“ Bundeswehr und in der Berufsschule.

Ihr Beruf

DU LÖST MIT SYSTEM JEDES KUNDENPROBLEM.

IHRE AUSBILDUNG ZUM IT-SYSTEM-ELEKTRONIKER (MW)

  • Sie erhalten eine professionelle Einweisung in Ihr Tätigkeitsfeld.
  • Sie lernen in Theorie und Praxis, IT-Komponenten, -Systeme und -Netzwerke nutzergerecht zu planen und zu installieren.
  • Sie werden geschult, um Stromversorgungen einzurichten, Systeme in Betrieb zu nehmen sowie Software zu installieren und zu konfigurieren.
  • Sie lernen, Kundinnen und Kunden über informations- und kommunikationstechnische Geräte und deren Nutzen zu beraten.
  • Sie modifizieren Hard- und Software für einzigartige kundenspezifische Lösungen und setzen sie um.
  • Sie bekommen Sicherheit darin, IT-Systeme zu warten, Störungen zu analysieren und zu beheben. 

Was für Sie zählt

  • Sie absolvieren Ihre Ausbildung bei der Bundeswehr bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie sichern sich durch die fundierte Qualifizierung zur IT-System-Elektronikerin oder zum IT-System-Elektroniker berufliche Zukunftschancen.
  • Sie werden während der gesamten Lehre von kompetenten Ausbilderinnen und Ausbilder begleitet  und dies gewährleistet Ihren optimalen Start in das Berufsleben.
  • Sie bauen im Verlauf Ihrer Ausbildung Ihr IT-Fachwissen und Ihre Skills im direkten Kontakt mit den Kundinnen und Kunden kontinuierlich aus.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie absolvieren zum Ende Ihrer Ausbildung eine Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer.
  • Als Auszubildende oder Auszubildender zum IT-Systemelektroniker erhöht sich Ihr monatliches Ausbildungsentgelt über alle drei Ausbildungsjahre. Im ersten Jahr beträgt es ca. 920 € und steigt bis ca. 1.010 € brutto im dritten Jahr.

Was für uns zählt

  • Sie haben einen guten Realschulabschluss oder einen sehr guten Hautschulabschluss.
  • Sie haben gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Physik.
  • Sie sind handwerklich geschickt.
  • Sie verfügen über technisches Verständnis.
  • Sie arbeiten gern im Team.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. Oktober 2017, um Ihre Ausbildung im August oder September 2018 zu beginnen.

Ausbildungsorte

Die Ausbildungsorte für das Aubildungsjahr 2018 stehen noch nicht abschließend fest. Genauere Informationen erhalten Sie bei der KarriereberatungLink öffnet sich in neuem Fenster in Ihrer Nähe.


BundeslandAusbildungsort
NiedersachsenAusbildungswerkstatt Wilhelmshaven
Ausbildungswerkstatt Wittmund
BayernAusbildungswerkstatt Lechfeld