Mach, was wirklich zählt.

Ein Brandschutzoffizier mit einem Brandschutzfeldwebel im Einsatz

Brandschutzoffizier

Foto: © Bundeswehr / POAKFOR

Brandschutzoffizier Streitkräfte (m/w)

Sie kommen immer wie gerufen.

In Grundbetrieb und Einsatz der Bundeswehr für den Brandschutz sorgen, brandschutztechnisches Personal ausbilden und führen, Dienststellen als Experte zur Seite stehen, Brände verhindern und bekämpfen, das Bewusstsein zum Thema Brandschutz in der Truppe stärken.

Als Brandschutzoffizier planen Sie die Ausbildung von Fachpersonal und beraten andere Truppenteile bei der Verhütung und Bekämpfung von Bränden. Sie organisieren die nötige Weiterbildung in der Truppe. Durch Ihre Mitwirkung an Brandschutzordnungen sorgen Sie dafür, dass Brände verhindert werden können und dass das brandschutztechnische Personal im Falle eines Brandes richtig handelt. Sie führen militärische Brandschutzteileinheiten in Übung und Einsatz.


Ihr Beruf

Sorgen Sie mit Spezialwissen und Verantwortung dafür, dass Menschen und Gebäude sicher sind und dämmen Sie durch fachgerechte Anleitung des eingesetzten Personals Brandschäden ein.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie führen eigenverantwortlich eine Brandschutzteileinheit in Ausbildung, Übung und Einsatz
  • Sie planen und leiten selbständig die Brandschutzausbildung der Ihnen unterstellten Soldaten
  • Sie führen die Brandschutzausbildung auch für andere Truppenteile in Lehrgängen durch
  • Sie organisieren und Überwachen den Dienstbetrieb und die Einsatzbereitschaft
  • Sie unterstützen und beraten Dienststellenleiter mit ihrer brandschutztechnischen Expertise
  • Sie kontrollieren, ob Feuerwehrdienst- und Unfallverhütungsvorschriften eingehalten werden
  • Sie werten Meldungen und Einsatzberichte der Bundeswehr-Feuerwehren aus und erstellen hieraus Übersichten für vorgesetzte Dienststellen
  • Sie überwachen die personelle und materielle Einsatzbereitschaft von militärischen Brandschutzeinheiten
  • Sie wirken mit an der Erstellung von Brandschutzordnungen der Liegenschaften
  • Sie führen Brandschutzteileinheiten bei Katastrophen- und Großschadenslagen

Übernehmen Sie Verantwortung. Und entwickeln Sie Potenziale.

Organisationstalent, Führungskompetenz, die Bereitschaft zum schnellen Handeln, fundierte Kenntnisse im Brandschutz sowie konzeptionelles Denken zeichnen den Brandschutzoffizier aus. 

Vergütung: Als Brandschutzoffizier werden Sie nach A9 bis A11 besoldet. 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie erlangen fundierte Kenntnisse in Feuerwehrtechnik, Feuerwehrtaktik und zu Einsatzgrundsätzen
  • Sie erwerben das nötige Wissen für Ausbildung und Führung von Teileinheiten und Einheiten und verfügen über damit verbundene didaktische und methodische Kenntnisse
  • Sie lernen die Organisation und Überwachung des Dienstbetriebs und der Einsatzbereitschaft der Ihnen unterstellten Teileinheit
  • Sie bauen Expertenwissen für die Auswertung von Einsatzberichten auf und wenden es als Berater für andere Einheiten und Truppenteile praktisch an

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie sind bereit, Verantwortung für andere und für wertvolle Sachwerte zu übernehmen und Soldaten im Brandschutz- oder Katastrophenfall selbständig zu führen
Mindestverpflichtungszeit13 Jahre