• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Mach, was wirklich zählt.

Soldaten sitzen mit Headsets vor Bildschirmen.

Offiziere des Einsatzführungsbereichs bei der Arbeit.

Foto: © Bundeswehr / Daniel Heinen

Kampfführungs-Elektroniker (m/w) der Luftwaffe

in der Laufbahn der Offiziere

Als Kampfführungs-Elektronikoffizier (m/w) sind Sie spezialisiert auf hochmoderne Informationstechnologie in der Luftwaffe.
Sie planen, steuern, koordinieren und überwachen die Einsatzbereitschaft der elektronischen Fernmelde- und Aufklärungstechnik: sowohl stationär als auch im Einsatz. Dabei organisieren Sie den Dienstbetrieb in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie tragen Verantwortung für die fachliche Aus- und Weiterbildung von Wartungs- und Instandsetzungspersonal. Darüber hinaus können Sie als Truppenführerin oder Truppenführer, als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter in einer Kommandobehörde oder als Lehroffizier (m/w) in Ihrem Fachbereich eingesetzt werden.

Ihr Beruf

DEIN WISSEN FÜR DIE MODERNE TRUPPE. UND FÜR ELEKTRONISCHE AUFKLÄRUNG.

Ihre Aufgaben als Elektronischer-Kampfführungsoffizier (m/w)

  • Sie analysieren komplexe technische Zusammenhänge und werden zur Aufgabenwahrnehmung in den Bereichen technische Planung und Betriebsführung geschult.
  • Sie haben fundiertes Grundwissen über die Vorschriften und Verfahren zur Materialbewirtschaftung.
  • Sie bearbeiten Vorgaben für Maßnahmen der Materialerhaltung auf Grundlage gültiger technischer und allgemeiner Vorschriften, Befehle und Weisungen.
  • Sie beherrschen die Ihnen anvertraute Technik und wissen diese zu warten und instand zu setzen, einschließlich der Behebung von Gefechtsschäden.
  • Sie können elektronische Schaltpläne und Blockschaltbilder lesen und verstehen.
  • Sie kennen notwendige Betriebsabläufe.
  • Sie verfügen als Lehroffizier (m/w) oder Fachlehrerin bzw. Fachlehrer über methodisch-didaktische Kenntnisse und Fertigkeiten der Erwachsenenbildung.
  • Sie sorgen dafür, dass logistische Verfahren korrekt angewandt werden und verwalten zugewiesenes Material sachgerecht.
  • Sie bearbeiten Stellungnahmen, Sachbeiträge, Beanstandungsmeldungen, Verbesserungsvorschläge und Fehleranalysen zur technischen Optimierung von Systemen, Anlagen und Geräten.
  • Sie überwachen die Qualität von Maßnahmen der Materialerhaltung und unterstützen in diesem Bereich die vorgesetzten Dienststellen.
  • Sie überwachen die systemtechnische Unterstützung durch andere Verbände, Dienststellen oder durch die Industrie.
  • Sie setzen in Ihrem Verantwortungsbereich bestehende Vorgaben der Arbeitssicherheit sowie des Umwelt-, Strahlen- und Brandschutzes um.
  • Sie leiten bei vermuteter und erkannter Gefährdung von Mensch und Material sicherheitstechnische Überprüfungen ein.

Was für Sie zählt

  • Sie durchlaufen ein Hochschul-/ Fachhochschulstudium an einer unserer beiden Universitäten.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie erwerben fundiertes Wissen über technische Funktionen und Zusammenhänge fernmeldeelektronischer Aufklärung. 
  • Sie erlernen umfassende allgemeine und fachspezifische Englischkenntnisse.
  • Sie entwickeln Ihr Potenzial in einem abwechslungsreichen Beruf.
  • Sie übernehmen Verantwortung in einem leistungsorientierten und kameradschaftlichen Umfeld.
  • Es erwartet Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

 

Was für uns zählt

  • Sie sind zwischen 17 und 29 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Fachhochschulreife.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 13 Jahre.