Mach, was wirklich zählt.

Ein Mannschaftsdienstgrad im Overall arbeitet an einem Triebwerk

Flugerätmechanikersoldat

Foto: © Bundeswehr / Sascha Jonack

Fluggerätmechaniker­soldat (m/w)

Sie warten. Und die Luftwaffe kann starten.

Mit Prüfgeräten den Status von Fluggeräten überprüfen, Systeme und Anlagen von Luftfahrzeugen der Luftwaffe in Betrieb nehmen und inspizieren, Material erhalten und wieder einsatzfähig machen.

Als Fluggerätemechanikersoldat helfen Sie bei Inspektions-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie Prüfarbeiten für die Einsatzfähigkeit von Systemen und Anlagen der Luftwaffe. Sie nehmen Messungen vor, erfassen die Daten und werten sie aus und geben Ihren Vorgesetzten mit den Ergebnissen eine wichtige Entscheidungsgrundlage für weitere technische Maßnahmen an die Hand.

Ihr Beruf

Bauen Sie Ihr technisches Know-how in der Praxis der Instandhaltungs- und Wartungsarbeit an Systemen und Anlagen von Fluggeräten der Luftwaffe aus. 

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie unterstützen den Aus- und Einbau von Systemen und Baugruppen in Luftfahrzeugen der Luftwaffe und übernehmen die Sichtprüfung und die mechanische Prüfung
  • Sie nehmen die Systeme und Anlagen in Betrieb und nehmen elektronische Funktionsprüfungen vor
  • Sie führen Inspektionen gemäß der Regeln für die Technische Dokumentation durch
  • Sie erledigen die Dateneingabe und -abfrage an den Systemen und Anlagen
  • Sie übernehmen die Fehlersuche und Störbehebungen
  • Sie pflegen und warten das eingesetzte Werkzeug sowie die Mess- und Prüfgeräte
  • Sie arbeiten mit speziellen Geräten an Prüfständen

Sie beherrschen Technik, die Instandsetzung möglich macht

Technisches Verständnis, Genauigkeit, Lösungskompetenz und handwerkliches Geschick zeichnen das Tätigkeitsfeld des Fluggerätmechanikersoldaten aus. Sie arbeiten sich nach der militärischen Ausbildung in die Besonderheiten der Fluggerät-Instandsetzung und -wartung ein und helfen dabei, dass Fluggeräte der Luftwaffe wieder einsatzbereit gemacht werden können.

Vergütung: Als Fluggerätmechanikersoldat werden Sie nach A3 bis A5 besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie besitzen die nötigen Kenntnisse um erforderliche Materialerhaltungstätigkeiten auszuführen
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung und Anwendung einfacher mechanischer lösbarer und nichtlösbarer Verbindungstechniken
  • Sie können die für Ihre Tätigkeit vorgesehenen Betriebsdaten-Erfassungsvordrucke sicher ausfüllen
  • Sie kennen die relevanten Flugsicherheits-, Bodensicherheits-, Fernmeldesicherheits-, Umwelt-, Arbeits- und Strahlenschutzbestimmungen

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungVollzeitschulpflicht erfüllt; besser Hauptschulabschluss 
PersönlichesSie verfügen über technisches Interesse und handwerkliches Geschick
Regelverpflichtungszeit4 Jahre Soldat auf Zeit
23 Monate Freiwilliger Wehrdienst