Mach, was wirklich zählt.

Ein Hubschrauberpilot in einem Cockpit

Hubschrauberführeroffizier Tiger

Foto: © Bundeswehr / Rott

Hubschrauberführer­offizier Tiger (m/w)

Sie sitzen im Cockpit und geben Kurs vor. Und behalten stets den Überblick.

Hubschraubereinsätze vorbereiten und durchführen, in Übung und Einsatz ein komplexes Waffensystem beherrschen, andere Truppenteile im Gefecht aus der Luft unterstützen, bei Wind und Wetter einsatzbereit sein, Flugdaten erfassen und auswerten.

Als Hubschrauberführeroffizier sind Sie verantwortlich für ein komplexes Waffensystem des Heeres, das eigenständig den Kampf aus der Luft führt oder in gemischten Einsätzen mit anderen Teilstreitkräften und Truppenteilen eingesetzt wird. Sie wissen, wie Sie unter herausfordernden klimatischen Bedingungen und in unterschiedlichem Gelände effektiv, aber stets mit Blick auf die Sicherheitsbestimmungen ihren Auftrag erfüllen können. Sie geben Ihr fliegerisches Wissen und Ihre Einsatzerfahrung an andere Soldaten weiter.

Ihr Beruf

Nutzen Sie ein spannendes und herausforderndes Tätigkeitsfeld, um technische Kenntnisse kombiniert mit taktischen Fertigkeiten unter vielfältigen Einsatzbedingungen anzuwenden und sich persönlich zu entwickeln.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie bereiten Hubschrauber-Missionen vor, sorgen für die nötige Datenaufbereitungen und Berechnungen für den Waffeneinsatz und führen Übungs- und Einsatzflüge durch
  • Sie sind zuständig für die Erfassung der Flug- und Einsatzdaten, erstellen Berichte und führen das Bord- und Wartungsbuch
  • Sie setzen die Weisungen des Kommandanten um oder handeln selbständig
  • Sie fliegen den Kampfhubschrauber Tiger und führen den Kampf aus der Luft
  • Sie treffen Entscheidungen unter Zeitdruck, bei unterschiedlichen Wetterlagen und zu jeder Tageszeit
  • Sie fliegen Gefechtseinsätze und Sie retten Kameraden
  • Sie weisen regelmäßig Ihre Flug- und Einsatzbefähigung durch Überprüfungen und Simulatornutzung nach
  • Sie stellen die Bewachung bzw. Absicherung des Luftfahrzeugs bei Landungen außerhalb militärischer Sicherheitsbereiche sicher
  • Sie weisen den fliegerischen Nachwuchs in einer zusätzlichen Tätigkeit als Ausbilder in die Nutzung und Führung des Luftfahrzeugs Tiger ein und vermitteln in Theorie und Praxis die Einsatzgrundsätze, Vorschriften sowie Flugbetriebsanweisungen
  • Sie bedienen in Ihrer Funktion als Hubschrauberführeroffizier mit Fluglehrberechtigung den Simulator von der Konsole aus und führen damit angehende Hubschrauberpiloten an verschiedene Einsatzszenarien heran

Sie beherrschen ein komplexes Fluggerät. Und treffen Entscheidungen in herausfordernden Situationen.

Höchste physische und psychische Belastbarkeit, Entschlusskraft unter Zeitdruck, Multitaskingfähigkeit zur Bedienung komplexer Systeme, Teamfähigkeit und ausgeprägte Flexibilität zeichnen den Hubschrauberführeroffizier aus. Vielfältige Ausbildungssituationen bereiten Sie auf Ihre Tätigkeit vor: Fliegerisches Training im Simulator und im eigentlichen Fluggerät Tiger, der Einsatz von Nachtsichtgeräten, die Schießausbildung für den Einsatz der Bordwaffen und die Verwertung von Wetterdaten für die Einsatzplanung.

Vergütung: Als Hubschrauberführeroffizier Tiger werden Sie nach A9 bis A11 besoldet. 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie beherrschen den Kampfhubschrauber Tiger im Normal- und Not- sowie im allgemeinen und operationellen Flugbetrieb
  • Sie kennen die nötigen Sicherheitsbestimmungen und fliegerischen Vorschriften
  • Sie erlangen die Eignung zum militärischen Führer und Ausbilder und für die Tätigkeit in Stäben
  • Sie meistern Einsätze im In- und Ausland unter herausfordernden klimatischen Bedingungen
  • Sie erlangen Kenntnisse der taktischen Einsatz- und Führungsgrundsätze und zur Zusammenarbeit mit anderen Truppengattungen, insbesondere Spezialkräften
  • Sie verfügen über intensive Kenntnisse zu Schutzmöglichkeiten des eigenen Hubschraubers und zur Anwendung taktischer Ausweichverfahren im Flug
  • Sie erlangen Kenntnisse in Navigation, Aerodynamik, Fluglehre, Wetterkunde, Flugsicherung, Luftrecht, Luftfahrzeugkunde und taktischem Funksprechverkehr

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie sind körperlich und psychisch unter extremen Bedingungen belastbar, können Aufgaben unter Zeitdruck erfüllen und weisen Entscheidungs- und Führungskompetenz auf 
Mindestverpflichtungszeit16 Jahre