• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Mach, was wirklich zählt.

Ein Hubschrauberpilot kurz vor seinem Einsatz.

Ein Hubschrauberpilot kurz vor seinem Einsatz.

Foto: © Bundeswehr / Pushparajah-Hoof

Hub­schrauber­pilot (m/w) NH90 

in der Laufbahn der Offiziere des fliegerischen Dienstes

Als Hubschrauberpilotin oder Hubschrauberpilot für den Transporthubschrauber NH90 beherrschen Sie ein komplexes Waffensystem und meistern problemlos schwierige fliegerische Aufgabenstellungen. Sie bereiten Flugeinsätze eigenverantwortlich vor und führen diese auch im Verbund mit anderen Piloten durch.

In der Laufbahn der Offiziere im fliegerischen Dienst bauen Sie Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse fortwährend aus, um unterschiedlichen Einsatzszenarien im In- und Ausland zu bewältigen.

Ihr Beruf

SCHNELL UND WENDIG. VIELSEITIG EINSETZBAR.

IHRE AUFGABEN ALS HUBSCHRAUBERPILOT (M/W) NH90

  • Sie sind verantwortlicher Luftfahrzeugführer des Transporthubschraubers NH90.
  • Sie kennen taktische Einsatz- und Führungsgrundsätze der Luftwaffe.
  • Sie bereiten den fliegerischen Einsatz Ihres Transporthubschraubers vor.
  • Sie führen Ihnen unterstelltes Personal im Einsatz und sind für die sichere Durchführung der Flüge verantwortlich.
  • Sie entscheiden über die Durchführbarkeit des Fluges oder Einsatzes in besonderen Lagen.
  • Sie führen als Formationsführer den Funksprechverkehr während des Fluges durch.
  • Sie führen eine Besatzung auch unter schwierigen Rahmenbedingungen.
  • Sie schulen und bilden Transporthubschrauberführer weiter aus und überprüfen deren Ausbildungsstand.
  • Sie bearbeiten hubschrauberspezifische sowie heeresfliegerrelevante operationelle Fragen.
  • Sie sind verantwortlich für die Sicherheit von Besatzung, Passagieren und der Ladung am Boden und in der Luft.

Was für Sie zählt

  • Sie erhalten eine mehrjährige Ausbildung zum Piloten im In- und Ausland.
  • Sie durchlaufen ein duales Bachelor-Studium „Aeronautical Engineering an der Universität der Bundeswehr München (bei Fachhochschulreife).
  • Sie erhalten und ergänzen Ihre erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten durch regelmäßigen Flugdienst.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Es erwartet Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie sind zwischen 17 und 29 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens einen Realschulabschluss.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 16 Jahre.