Mach, was wirklich zählt.

Ein technischer Offizier steht mit einem Zivilbeschäftigten vor einem Panzermotor

Instandsetzungsoffizier Panzertechnik

Foto: © Bundeswehr / Modes

Instandsetzungsoffizier Kraftfahrzeug- und Panzertechnik (m/w)

Sie sorgen für die Einsatzfähigkeit von Fahrzeugen. Sie leiten ein Team von Fachleuten.

Die Betriebsfähigkeit von Kraftfahrzeugen und Panzern sichern oder wiederherstellen, eine Vielfalt technischer Systeme kennen und instandsetzen, Wehrmaterial prüfen, das unterstellte Fachpersonal führen und ausbilden, die Logistik der Materialerhaltung gewährleisten.

Als Instandsetzungsoffizier Kraftfahrzeug- und Panzertechnik sind Sie dafür verantwortlich, dass Kraft- und Panzerfahrzeuge eingesetzt werden können oder nach einem Einsatz gewartet und überholt werden. Sie sichern die Einsatzfähigkeit des technischen Geräts Ihrer Einheit oder Teileinheit und leiten dabei mit technischem Know-how ein Team an Fachleuten an.

Ihr Beruf

Nutzen Sie Ihr technisches Verständnis und Ihre Erfahrung im Umgang mit Kraftfahrzeugen, um sich auf dem Feld der Instandhaltung weiter zu entwickeln und Logistik- und Betriebsprozesse zu optimieren.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie sorgen für Materialerhaltung und Funktionstüchtigkeit von mechanischen, elektrischen, elektronischen, hydraulischen und pneumatischen Systemen im Bereich der Kraftfahrzeug- und Panzertechnik
  • Sie führen eine Teileinheit, einen Zug oder in der Ausbildung einen Hörsaal
  • Sie führen in einer Materialprüfgruppe den Fachbereich Kraftfahrzeug- und Panzertechnik und organisieren, überwachen und dokumentieren die von Ihnen durchgeführten Prüfvorgänge
  • Sie bearbeiten Vorhaben im Entstehungsgang von Wehrmaterial und bringen Ihre praktische Erfahrung in die Beurteilung neuer Geräte ein
  • Sie beraten Ihre militärischen und fachlichen Vorgesetzten in allen Fragen der Kraftfahrzeug- und Panzertechnik
  • Sie übernehmen die militärische und fachliche Führung sowie die Aus- und Weiterbildung des Ihnen unterstellten Personals
  • Sie überwachen Betriebs- und Unfallschutzbestimmungen sowie die Arbeitssicherheit in Ihrem Zuständigkeitsbereich
  • Sie sorgen für die Materialbewirtschaftung auf Basis der logistischen Managementverfahren und Abläufe der Bundeswehr

Sie sorgen dafür, dass sich die Instandhaltung von Fahrzeugen in der Panzertechnik sicherstellen lässt. 

Organisatorisches Geschick, technisches Verständnis und die Begeisterung für Kraftfahrzeugtechnik sind die Voraussetzungen für den Instandsetzungsoffizier Kraftfahrzeug- und Panzertechnik. Sie eignen sich die nötigen Fachkenntnisse zur Instandsetzung von Fahrzeugen insbesondere auf dem Gebiet der Panzertechnik an und führen das Ihnen unterstellte militärische Personal bei der Umsetzung von Materialerhaltungsaufgaben.

Vergütung: Als Instandsetzungsoffizier Kraftfahrzeug- und Panzertechnik werden Sie nach A9 bis A11 besoldet. 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie erlangen über technische und betriebsorganisatorische Kenntnisse für die Fahrzeuginstandhaltung, etwa auf der Grundlage der Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker oder zum Kraftfahrzeugmechaniker-/Kraftfahrzeugtechnikmeister
  • Sie beherrschen die logistischen Managementverfahren und Grundsätze in der Bundeswehr und in Ihrem militärischen Organisationsbereich
  • Sie setzen moderne Werkzeuge der Informationstechnik ein
  • Sie wissen, wie die Ihnen zugewiesenen Fahrzeuge instandgehalten werden können
  • Sie eignen sich aufgabenspezifische technische Kenntnisse in der Kraftfahrzeug- und Panzertechnik an
  • Sie lernen betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln, um bei der Materialbewirtschaftung nachhaltig agieren zu können

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie verfügen über technisches Verständnis und über planerische und organisatorische Fähigkeiten.
Mindestverpflichtungszeit13 Jahre