Mach, was wirklich zählt.

Ein Jetpilot sitzt in einem Eurofighter-Cockpit

Jetpilot

Foto: © Bundeswehr / Ulrich Metternich

Jetpilot Luftwaffe (m/w)

Schneller als der Schall. Vielseitig belastbar.

Ein hochkomplexes Jagdflugzeug beherrschen, fliegerische Aufgabenstellungen und Einsatzsituationen höchster Qualität und Schwierigkeit meistern, vielfältige theoretische Kenntnisse in der Praxis zur Anwendung bringen, höchste körperliche Anforderungen erfüllen und Herausforderungen in unterschiedlichen Einsatzszenarien im In- und Ausland bewältigen.

Als Jetpilot der Luftwaffe planen Sie Übungen und Einsätze hochmoderner Jagdflugzeuge im Rahmen von Luftverteidigungs- und Luftangriffseinsätzen, bei Tag und Nacht und bei jedem Wetter. Sie bereiten fliegerische Einsätze auf Basis eines umfassenden Wissens in unterschiedlichen Disziplinen eigenverantwortlich vor und führen diese auch im Verbund mit anderen Piloten durch. Sie bauen Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse fortwährend aus und stellen sich der regelmäßigen Überprüfung Ihrer Flugtauglichkeit im Simulator und ihrer physischen wie geistigen Fitness.

Ihr Beruf

Mit wachem Geist, Reaktionsfähigkeit und körperlicher Belastbarkeit sorgen Sie für den sicheren Einsatz eines hochkomplexen Fluggeräts in vielfältigen Auftragslagen und meistern herausfordernde fliegerische und taktische Aufgabenstellungen.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie führen Ausbildungs- und Einsatzflüge für einsitzige Jagdflugzeuge des Typs EUROFIGHTER durch – von der Flugvorbesprechung über die Durchführung bis hin zur nachträglichen Auswertung
  • Sie koordinieren Ihre Flugeinsätze mit militärischen und zivilen Stellen
  • Sie bedienen ein hochentwickeltes Fluggerät und kennen sich mit allen bordgestützten Systemen und Waffenanlagen in einem einsitzigen Jagdflugzeug der 4. Generation aus
  • Sie fliegen Einsätze zum Abfangen, Identifizieren und Bekämpfen anderer Luftfahrzeuge
  • Sie nehmen an nationalen und internationalen Übungen und Kommandos im In- und Ausland teil
  • Sie führen nationale und internationale Formationen von Jagdflugzeugen
  • Sie sorgen für eine kontinuierliche Flugfähigkeit durch das Absolvieren regelmäßiger Überprüfungen im physiologischen und psychologischen Sektor und erhalten Ihre Befähigungen und Berechtigungen im Flugdienst durch die Nutzung von einsatznahen Simulatoren
  • Sie geben Ihre Kenntnisse an Kameraden im Rahmen der fachlichen Ausbildung oder als Fluglehrberechtigter weiter
  • Sie nehmen verschiedene fachliche und militärische Nebenfunktionen wahr (Einsatzoffizier, Sicherheits-Offizier, Elektronische Kampfführung, Navigation u.v.a.)
  • Sie führen das Luftfahrzeug in der taktischen Ausbildung, im Einsatz, zur Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben oder im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr

Übernehmen Sie Verantwortung. Und entwickeln Sie Potenziale

Körperliche Fitness, hohe Belastbarkeit, Reaktionsfähigkeit und geistige Beweglichkeit sowie die zeitkritische Anwendung theoretischen Wissens in der fliegerischen Praxis sind prägend für das Berufsbild des Jetpiloten. Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Jagdflugzeugführeroffizier erlangen Sie eine Vielzahl an Fachkenntnissen in unterschiedlichen Disziplinen. Sie wenden das Erlente im Alltag eines Jagdflugzeugführers oder als Verantwortlicher größerer Flugformationen an und geben ihre Kenntnisse an den fliegerischen Nachwuchs weiter.

Vergütung: Als Jetpilot der Luftwaffe werden Sie nach A9 bis A11 besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie eignen sich Kenntnisse zu den mathematischen, physikalischen, meterologischen, physiologischen und psychologischen Aspekten der Fliegerei an und können Sie bei Übungen und Einsätzen anwenden
  • Sie kennen alle relevanten zivilen, militärischen, nationalen und internationalen Luftfahrt-und Flugsicherheits-Bestimmungen
  • Sie verfügen über ein umfassendes technisches und taktisches Wissen zur auftragsgemäßen Bedienung eines hochkomplexen Waffensystems und Fluggeräts
  • Sie erlangen umfangreiche Fachkenntnisse in den Bereichen Navigation, Aerodynamik, Funkverkehr sowie Infrarot- und Laser-Technik
  • Sie beherrschen ein modernes Jagdflugzeug in allen Flugzuständen sowie Einsatz- und Notverfahren und kennen alle bordgestützten Systeme und Waffenanlagen
  • Sie setzen theoretische Kenntnisse in taktische Planungen um
  • Sie erlangen Kenntnisse und Fähigkeiten, um auf aktuelle und situative Bedrohungslagen im Einsatz schnell und unter hohen körperlichen Belastungen reagieren zu können
  • Sie erlernen die kontrollierte Handhabung von Risiken
  • Sie erlangen Multitaskingfähigkeiten und können im mehrdimensionalen Raum-Zeit-Gefüge unter Belastung Entscheidungen fällen
  • Sie erwerben Fähigkeiten zum Überleben von Notsituationen an Land und auf See
  • Sie übernehmen Verantwortung für weitere Flugzeugbesatzungen indem Sie als Rotten- oder Schwarmführer dem Einsatz mehrerer Luftfahrzeuge leiten, auch in internationalen Verbünden
  • Sie geben das Erlernte auf Basis methodischer und didaktischer Grundlagen im Rahmen der Ihnen aufgetragenen Aus- und Weiterbildung als Fluglehrberechtigter an Kameraden weiter

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie verfügen über eine sehr hohe körperliche und mentale Fitness und Beweglichkeit und sind bereit, in fordernden Einsätzen entschlussfreudig Verantwortung zu übernehmen. Sie weisen ein ausgeprägtes technisches Verständnis auf und sind in der Lage, unter starker physischer Belastung komplexe Systeme zu beherrschen.
Mindestverpflichtungszeit16 Jahre