Mach, was wirklich zählt.

Soldaten bereiten Ausrüstung vor

Kampfmittelbeseitigungssoldat

Foto: © Bundeswehr / Maletz

Kampfmittel­beseitigungs­geräte­mechaniker der Luftwaffe (m/w)

Sie helfen gefährliche Situationen zu entschärfen.

Kampfmittelbeseitigungseinsätze unterstützen und ihnen beiwohnen, Werkzeug und Gerät einsatzfähig halten, Fachpersonal ausbilden und anleiten.

Als Kampfmittelbeseitigungsgerätemechaniker sind Sie verantwortlich für die Pflege und Wartung der Geräte, die bei Kampfmittelbeseitigungseinsätzen verwendet werden. Sie stellen sicher, dass der Kampfmittelbeseitigungsfeldwebel und der Kampfmittelbeseitigungsoffizier mit funktionierendem Gerät ihrer Tätigkeit nachgehen können.

Ihr Beruf

Zeigen Sie in einem ungewöhnlichen Fachgebiet verantwortungsvolles Vorgehen und sorgen Sie mit Ihrer Unterstützungsleistung für die Sicherheit von Mensch und Material.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie führen Pflege-, Wartungs- und Fristenarbeiten an Kampfmittelbeseitigungs-Werkzeug und Spezialgerät durch und bereiten das Material für Einsätze vor
  • Sie stellen die Einsatzbereitschaft und Gebrauchsfähigkeit von Werkzeug und Gerät für Übungen und Einsätze sicher
  • Sie überwachen die Vollzähligkeit von Werkzeug und Gerät
  • Sie überwachen die Lagerbestimmungen für Spezialgerät
  • Sie veranlassen technische Änderungen, Bedarfsinstandsetzungen und den Austausch bzw. die Erneuerung unbrauchbarer Werkzeuge und Geräte
  • Sie unterstützen die Aus- und Weiterbildung und Inübunghaltung von Kampfmittelbeseitigungs-Personal und wirken hierbei mit
  • Sie unterstützen in Einzelfällen Kampfmittelbeseitigungstrupps im Einsatz

Übernehmen Sie Verantwortung. Und helfen Sie anderen, brenzlige Situationen zu meistern.

Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, detaillierte Fachkenntnisse der Geräte und Werkzeuge für die Kampfmittelbeseitigung sowie Gewissenhaftigkeit zeichnen den Kampfmittelbeseitigungsgerätemechaniker aus. Sie lernen die Handgriffe und Verfahren, die nötig sind, um Werkzeuge und Gerät für die Kampfmittelbeseitigung einsatzbereit zu halten. Sie unterstützen damit Kameraden bei der Erfüllung heikler Einsätze.

Vergütung: Als Kampfmittelbeseitigungsgerätemechaniker werden Sie nach A5 bis A7 besoldet

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie kennen die Organisation und die Einsatzverfahren der Kampfmittelbeseitigung
  • Sie kennen alle relevanten Geräte und Werkzeuge für die Kampfmittelbeseitigung und können sie warten und instandsetzen

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungHauptschulabschluss; besser Realschulabschluss
PersönlichesSie verfügen über technisches Verständnis, sind handwerklich geschickt, gewissenhaft, verantwortungsbewusst und teamfähig
Regelverpflichtungszeit4 Jahre