Mach, was wirklich zählt.

Ein Kommandooffizier und ein Kommandosoldat im Kampfanzug

Kommandooffizier

Foto: © Bundeswehr / KSK

Kommando-Offizier (m/w)

Sie sind auf alles vorbereitet. Und meistern die herausfordernsten Einsätze.

Kommandoeinsätze planen und durchführen, Kommandoeinheiten verantwortungsbewusst führen, widrigen klimatischen Bedingungen trotzen, in unterschiedlichen Einsatzgebieten herausfordernde Aufträge selbständig durchführen.

Als Kommandooffizier bereiten Sie spezielle militärische Aufträge vor und setzen Sie auf Basis von Spezialkenntnissen hochflexibel um. Sie führen Teileinheiten und Einheiten der Kommandotruppe in Übung und im Einsatz und sorgen für die Einsatzfähigkeit des Ihnen unterstellten Personals und Geräts. 

Ihr Beruf

Zeigen Sie Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit und führen Sie anspruchsvolle Kommandoeinsätze in sehr unterschiedlichen Szenarien und landschaftlichen Gegebenheiten durch.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie führen Kommandoeinsätze im Aufgabenbereich der Spezialkräfte als Führer eines Kommandozuges oder als Einsatzoffizier einer Kommandokompanie durch
  • Sie übernehmen Kommandoaufträge und sind je nach Auftrag über längere Zeit mit den Ihnen unterstellten Soldaten auf sich allein gestellt
  • Sie übernehmen Aufgaben und Einsätze in allen Klimazonen und sind zu Land, über Wasser und mit Lufttransportmitteln in der Lage, zu ihrem Einsatzort zu gelangen
  • Als Zugführer einer Kommandokompanie sind Sie verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung eines Kommandozuges und überwachen die Wartung und Pflege von Waffen, Geräten und Fahrzeugen
  • Als Zugführer im Ausbildungs- und Versuchszentrum des Kommandos Spezialkräfte führen Sie einen Ausbildungszug und bilden Kommandosoldaten aus
  • Sie wirken an der Ausbildungsplanung, bei Einsatzprüfungen und Sondervorhaben mit
  • Im Stab des Kommando Spezialkräfte sind Sie an der Vorbereitung und Durchführung von Übungen und Einsätzen beteiligt und führen Personalwerbung für die Spezialkräfte innerhalb der Bundeswehr durch

Sie sind belastbar. Und lernen unter extremen Bedingungen verantwortungsvoll zu entscheiden.

Höchste physische und psychische Belastbarkeit, Entschlussfreude, eine permanent hohe Einsatzbereitschaft und ausgeprägte Flexibilität zeichnen den Kommandooffizier aus. An die militärische Ausbildung, die Sie auf vielfältige Einsatzszenarien und ein breites Spektrum einzusetzender Waffen vorbereitet, folgt die intensive Vorbereitung von Kommandoaufgaben. Die Verwendung kann in Kommandokompanien, im Ausbildungszentrum oder im Stab des Kommandos Spezialkräfte erfolgen.

Vergütung: Als Kommandooffizier werden Sie nach A9 bis A11 besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie erlernen die Führungs-, Einsatz- und Kampfgrundsätze sowie die Dienstvorschriften für den kommandospezifischen Bereich der Spezialkräfte
  • Sie beherrschen eine Vielzahl an Waffen und Gerät sowie den Einsatz unterschiedlicher Fahrzeuge
  • Sie lernen unterschiedliche Transportmethoden kennen und wissen, wie Sie über Land, Luft, Wasser und Gebirge an den Einsatzort verbracht werden
  • Sie wissen, wie Sie zur Auftragserfüllung unter herausfordenden Bedingungen einen Kommandozug zu führen haben
  • Sie eignen sich das Fachwissen und die Kompetenzen an, um als Kompaniechef oder in Einrichtungen und Stäben des Kommandos Spezialkräfte zu dienen

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie sind körperlich und psychisch extrem belastbar, verfügen über eine ausgeprägte Fitness und weisen Entscheidungs- und Führungskompetenz auf. Sie sind bereit, lange Abwesenheitszeit von Heimat und Familie in Kauf zu nehmen.
Mindestverpflichtungszeit13 Jahre