Mach, was wirklich zählt.

Ein Soldat bedient die Ladeeinrichtung in einem Panzer

Ladeschütze

Foto: © Bundeswehr / Jane Hannemann

Ladeschütze Kampf­panzer Leopard 2 (m/w)

Sie sind zielgenau. Sie treffen immer richtig.

An Bord eines Kampfpanzers die Bordkanone bedienen, die Einsatzfähigkeit der Bordwaffen sicherstellen oder wiederherstellen, im Gefecht Störungen beseitigen.

Als Ladeschütze im Kampfpanzer LEOPARD 2 sind Sie verantwortlich für die Funktionstüchtigkeit der Bordwaffen, um gegnerische Ziele wirkungsvoll bekämpfen oder Gefahren auch aus der Luft abwehren zu können. Sie sorgen für die Gefechtsfähigkeit des Fahrzeugs. 

Ihr Beruf

Mit schnellen Reaktionen und sicherer Handhabung eines modernen Waffensystems tragen Sie als Ladeschütze zur Einsatzfähigkeit in der Panzertruppe bei.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie bedienen die Bordkanone 120 mm, das Blenden-Maschinengewehr und das Flieger-Abwehr-Maschinengewehr an Bord eines Kampfpanzers LEOPARD 2
  • Sie führen Ladetätigkeiten sowie die Störungssuche und Störungsbeseitigung an der Bordkanone und den Maschinengewehren durch
  • Sie bedienen die Funkgeräte und das Führungs-Informationssystem HEER
  • Sie unterstützen den Kommandanten in der Führung des Kampfpanzers

Sie werden zum Spezialisten. In einem herausfordernden Tätigkeitsfeld.

Sicherheit bei der Handhabung technischer Systeme, die sehr gute Kenntnis des eigenen Waffensystems, Schnelligkeit, Belastbarkeit und Flexibilität sind prägend für das Berufsprofil des Ladeschützen Kampfpanzer LEOPARD 2. Nach der grundlegenden militärischen Ausbildung schließt sich eine fachliche Ausrichtung an, die die besonderen Anforderungen und Vorgehensweisen für Ladeschützen berücksichtigt.

Vergütung: Als Ladeschütze Kampfpanzer LEOPARD 2 werden Sie nach A3 bis A5 besoldet.

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie kennen sich sehr gut mit dem Waffensystem Kampfpanzer LEOPARD 2 aus
  • Sie können die Grundlagen der Schießlehre und der Schießtechnik unter schwierigen Bedingungen selbständig anwenden
  • Sie können unter schwierigen Bedingungen Mängel erkennen, lokalisieren und melden sowie Störungen aufspüren und beseitigen
  • Sie beherrschen die Tätigkeiten der In- und Außerbetriebnahme sowie Betriebsunterbrechung anhand von Prüflisten
  • Sie können ein Fristenheft führen und die sich hieraus ergebenden Tätigkeiten vor und nach der Benutzung der Bordwaffen des Kampfpanzer LEOPARD 2 ausüben

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungVollzeitschulpflicht erfüllt; besser Hauptschulabschluss 
PersönlichesSie verfügen über körperliche Fitness, können in beengten Umgebungen und unter Zeitdruck arbeiten, sind belastbar und teamfähig.
Regelverpflichtungszeit4 Jahre Soldat auf Zeit
23 Monate Freiwilliger Wehrdienst