Mach, was wirklich zählt.

Eine Soldatin sitzt mit einem Telefonhörer in der Hand vor einem PC

Medienproduktionssoldat

Foto: © Bundeswehr / R. de Castro

Medienproduktions­soldat (m/w)

Gestalten. Filmen. Fotografieren. Sie produzieren Medien.

Mit technischem Verständnis und Kreativität unterstützen Sie als Medienproduktionssoldat Ihre Vorgesetzten im Fachmedienzentrum bei der Herstellung von Materialien und Inhalten für die Produktion von Druckerzeugnissen sowie Foto- und Videoaufnahmen. Sie sind der Mediengestalter der Bundeswehr.

Ihr Beruf

Nutzen Sie Ihre Kreativität und das richtige Auge für die Produktion ansprechender Medienerzeugnisse und leisten Sie einen Beitrag zur Informationsversorgung der Bundeswehr.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie unterstützen bei Video-, Foto- und Audioaufnahmen im Studio und im Gelände nach Weisung des Medienoffiziers oder des Medienproduktionsfeldwebel
  • Sie wirken mit bei der Herstellung von Ausbilungsmaterial und Ausbildungshilfsmitteln sowie beim Betrieb der Medienanlagen
  • Sie wirken mit bei der Wartung und Pflege des Materials Ihrer Teileinheit

Medienproduktion für die Informationsversorgung lernen und anwenden.

Kreativität und das Interesse an der Produktion von Medien sind die wichtigsten Voraussetzungen für den Medienproduktionssoldaten. Bei einer Tätigkeit in einem Fachmedienzentrum erlernen Sie die ganze Bandbreite der Medienproduktion von Druckerzeugnissen bis zu audiovisuellen Medien.

Vergütung: Als Medienproduktionssoldat werden Sie nach A3 bis A5 besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie erlernen Grundfertigkeiten und -kenntnisse im druck- wie auch film- und fototechnischen Bereich
  • Sie wissen, wie Sie Druckerzeugnisse gestalten und herstellen
  • Sie lernen, Fotos so zu produzieren, die für die Verwendung in Publikationen geeignet sind
  • Sie lernen die Grundlagen der Video-Produktion kennen
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse im Umgang mit Software für Büroanwendungen (Office-Suite)

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungVollzeitschulpflicht erfüllt; besser Hauptschulabschluss 
PersönlichesSie verfügen über gestalterische Kreativität und bereiten Informationen gerne nachvollziehbar auf.
Regelverpflichtungszeit4 Jahre Soldat auf Zeit
23 Monate Freiwilliger Wehrdienst