• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Medien­produzent (m/w) -- Mann­schafter

Eine Soldatin sitzt mit einem Telefonhörer in der Hand vor einem PC .

Ein Medienproduktionssoldat bei der Arbeit.

Foto: © Bundeswehr / R. de Castro

MEDIEN­PRODUZENT (m/w)

in der Laufbahn der Mannschaften

Als Medienproduktionssoldatin oder Medienproduktionssoldat gestalten und produzieren Sie die unterschiedlichsten Medien für die Bundeswehr. Sie tragen als Fachfrau oder Fachmann für Mediengestaltung zu wirkungsvollen Medienerzeugnissen bei. Sie stellen Materialien und Inhalte für Druckerzeugnisse her. Sie realisieren Foto-, Audio- und Videoaufnahmen.

Mit Ihrem technischem Verständnis und Ihrer Kreativität unterstützen Sie Vorgesetzte in einem Fachmedienzentrum dabei, die Bundeswehr mit gut aufbereiteter Information zu versorgen. Hier lernen Sie die ganze Bandbreite der Medienproduktion von Druckerzeugnissen und audiovisuellen Medien kennen.
 

Ihr Beruf

DU HAST DAS RICHTIGE AUGE FÜR MEDIEN. UND SORGST FÜR DEN GUTEN EINDRUCK. 

IHRE AUFGABEN ALS MEDIENPRODUZENT (m/w)

  • Sie erlernen Grundkenntnisse und -fertigkeiten der Druck-, Film- und Fototechnik.
  • Sie lernen, Druckerzeugnisse zu gestalten und herzustellen.
  • Sie werden sicher darin, Fotos so zu produzieren, dass sie für die Veröffentlichung in Publikationen geeignet sind.
  • Sie werden in den Grundlagen der Video-Produktion geschult.
  • Sie erhalten Grundkenntnisse im Umgang mit Software für Büroanwendungen.
  • Sie unterstützen bei Video-, Foto- und Audioaufnahmen im Studio und im Gelände nach Weisung Ihrer Vorgesetzten.
  • Sie unterstützen beim Betrieb von Medienanlagen.
  • Sie übernehmen Aufgaben zur Wartung und Pflege des Materials Ihrer Teileinheit.

Was für Sie zählt

  • Sie können Ihre kreativen Ideen umsetzen.
  • Sie können Ihre Medienexpertise vertiefen und ausbauen.
  • Sie arbeiten an einem außergewöhnlichen und kreativen Arbeitsplatz.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Es erwartet Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und kann in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 2 bis 4 Jahre oder als Freiwilligen Wehrdienstleistende oder Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate betragen.