• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Medienproduzent (m/w) - Unteroffizier

Ein Soldat in Flecktarnuniform mit einer Filmkamera in der Hand.

Ein Medienproduktionsunteroffizier auf dem Weg zu Dreharbeiten.

Foto: © Bundeswehr / Dana Kazda

MEDIEN­PRODUZENT (m/w)

IN DER LAUFBAHN DER UNTEROFFIZIERE

Als Medienproduktionsunteroffizier (m/w) haben Sie die organisatorischen Fäden zur Medienproduktion in der Bundeswehr in der Hand.

Mit Ihrem technischem Verständnis und Ihrer Verfahrenskenntnis unterstützen Sie in einem Fachmedienzentrum den Herstellungsprozess von Druckerzeugnissen. Organisationsstark stellen Sie zuverlässige Arbeitsabläufe sicher.

Sie sorgen dafür, dass für die Informationsversorgung der Bundeswehr wirkungsvolle Medienerzeugnisse hergestellt werden. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie eine große Bandbreite an Fertigkeiten und Techniken.

 

Ihr Beruf

DU HAST KREATIVE IDEEN. DU MACHST WAS AUS IHNEN. 

IHRE AUFGABEN ALS MEDIENPRODUZENT (m/w) 

  • Sie werden in die Betriebsabläufen und die Nutzung der Organisationsmittel im Fachmedienzentrum eingeführt.
  • Sie lernen die Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften und wenden sie sicher an.
  • Sie erlernen die Bestimmungen des Urheberrechts und wie sie diese bei der Herstellung von Vervielfältigungsaufträgen korrekt anwenden.
  • Sie werden darin geschult, professionelle Software für die Grafik- und Fotobearbeitung präzise anzuwenden, sowie Software für Büroanwendungen zu nutzen.
  • Sie leiten die zentrale Auftragsannahme des Fachmedienzentrums, die Katalogisierung und die Terminüberwachungsliste.
  • Sie unterstützen Ihre Vorgesetzten bei der Erarbeitung von Medien aller Art.
  • Sie nehmen Zeichen-, Print- und Vervielfältigungsaufträge an und leiten sie an die zuständigen Bereiche im Fachmedienzentrum weiter.
  • Sie kontrollieren die Auftragsproduktion und beraten die Auftraggeberinnen und Auftraggeber.
  • Sie wirken bei der Qualitätskontrolle der Produkte mit.
  • Sie achten bei den Mediengestaltungsaufträgen darauf, dass festgelegte Formen und Formate eingehalten werden.
  • Sie wählen die passende Hard- und Software im Netzbetrieb aus, die für die Umsetzung des konkreten Auftrags benötigt wird.
  • Sie prüfen, ob technische Weisungen, Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütungsvorschriften bei der Produktion der Aufträge eingehalten werden.

Was für Sie zählt

  • Sie können Ihr besonderes Fachwissen kontinuierlich entwickeln und ausbauen.
  • Sie übernehmen eine anspruchsvolle Aufgabe,
  • Sie arbeiten an einem kreativen und außergewöhnlichen Arbeitsplatz.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Es erwartet Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und kann in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 3 bis 9 Jahre betragen.