• Neuer Inhalt
  • Suche
  • Zum Beratungsstellenfinder

Mach, was wirklich zählt.

Panzergrenadiere auf einem Marder

Richtungsanweisung auf dem Schüztzenpanzer Marder.

Foto: © Bundeswehr / Dorow

Panzer­grenadier (m/w)

in der Laufbahn der Feldwebel

Sie führen als Panzergrenadier (m/w) eigenverantwortlich Soldatinnen und Soldaten an und sind Kommandantin oder Kommandant des Schützenpanzers "Marder" (zukünftig des Schützenpanzers "Puma"). Sie führen Soldatinnen und Soldaten in Übungen und Einsätzen und vermitteln Ihnen die Einsatz- und Führungsgrundsätze der Panzergrenadiertruppe. 

Als Panzergrenadier (m/w) bilden Sie den Nachwuchs aus und bereiten Ihre jungen Kameradinnen und Kameraden so optimal auf Gefechtshandlungen vor und beurteilen diese.

Ihr Beruf

DU BIST FÜHRUNGSFÄHIG UND HAST FREUDE AN VERANTWORTUNG.

Ihre Aufgaben als Panzergrenadier (m/w)

  • Sie können in verschiedenen Funktionen in der Panzergrenadiertruppe eingesetzt werden.
  • Sie sind Kommandantin oder Kommandant des Schützenpanzers "Marder" (zukünftig des Schützenpanzers "Puma").
  • Sie leiten einen Schützentrupp oder eine Gruppe der Aufklärungs- und Verbindungseinheit.
  • Sie führen ein kleines Team der Panzergrenadiereinheit im Inland und im Einsatz. Dieses Team bilden Sie auch aus.
  • Sie kämpfen im Einsatz innerhalb der Panzergrenadiergruppe von einem Schützenpanzer "Marder" (zukünftig Schützenpanzers "Puma") aus oder abgesessen, d.h. Sie kämpfen am Boden weiter.
  • Sie führen einen Panzervernichtungstrupp, welcher Feindpanzer im Nahbereich mit Waffen bekämpft.
  • Sie setzen auf Auftrag der Kompaniechefin oder des Kompaniechefs Funknachrichten als sogenannte Führungsgehilfin bzw. sogenannter Führungsgehilfe ab.
  • Sie werden als Ausbilderin oder Ausbilder in der allgemeinen Grundausbildung und in der einsatzorientierten Aufbau- und Verwendungsausbildung eingesetzt.
  • Sie dienen als Ausbildungsfeldwebel (m/w) an Ausbildungszentren.
  • Sie kämpfen in allen Operationsarten (dies sind Angriff, Verteidigung, Verzögerung und Stabilisierung in Landoperationen mit der Maschinenkanone des Schützenpanzers "Marder" (zukünftig Schützenpanzers "Puma") oder Ihrer Handwaffe (Gewehr oder Pistole).

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie können Ihr technisches Verständnis sinnvoll einsetzen.
  • Sie arbeiten in einem herausforderndem und kameradschaftlichen Aufgabenumfeld.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie sind zwischen 17 und 29 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 12 Jahre.