Mach, was wirklich zählt.

EIn Soldat bearbeitet eine Personalakte

Personalfeldwebel

Foto: © Bundeswehr / R. de Castro

Personal­feldwebel (m/w)

Sie bearbeiten Personalangelegenheiten. Sie verwalten Karrieren.

Personalangelegenheiten bearbeiten, Akten führen, Urlaubsanträge und Versetzungen bearbeiten, Personalgespräche begleiten, Personalbesichtigungen durchführen, Kontakt mit zivilen Einrichtungen pflegen.

Als Personalfeldwebel erledigen Sie eine Vielfalt an Aufgaben, die alle mit der beruflichen Entwicklung von Soldaten der Bundeswehr zu tun haben. Sie unterstützen Maßnahmen der militärischen Personalbearbeitung und des militärischen Personalmanagements sowie zur Betreuung und Fürsorge. Sie beraten Ihre fachlichen Vorgesetzten bei Personalangelegenheiten jeder Art.

Ihr Beruf

Helfen Sie Soldaten der Bundeswehr bei der Entfaltung der beruflichen Karriere und unterstützen Sie Ihre Vorgesetzten bei der Personalentwicklung in der Bundeswehr.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie sichten und verwalten Personalvorgänge der Bundeswehr
  • Sie verwalten truppendienstliche Personal- und in Beurteilungsangelegenheiten, Angelegenheiten bei Beendigung von Wehrdienstverhältnissen und Beschwerden, Eingaben und Disziplinarangelegenheiten
  • Sie bearbeiten Betreuungs- und Fürsorgeangelegenheiten sowie Angelegenheiten zur Vereinbarkeit von Familie und Dienst in den Streitkräften
  • Sie kümmern sich um Versetzungen, Kommandierungen und Dienstpostenwechsel
  • Sie bearbeiten Anträge in Status- und Laufbahnangelegenheiten einschließlich Beförderungen und Einzelreservedienstleistungen
  • Sie bearbeiten Urlaubsanträge und führen die Urlaubskartei sowie Angelegenheiten nach dem Dienstzeitausgleichserlass
  • Sie wenden das personelle Berichtswesen unter Nutzung der Datenverarbeitungsunterstützung des Personalwesens der Bundeswehr an
  • Sie dokumentieren Personal- und Personalentwicklungsgespräche
  • Sie wirken an der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Personalbesichtigungen mit
  • Sie sorgen für die Einhaltung der Bestimmungen des personellen Berichts- und Meldewesens
  • Sie setzen Maßnahmen zur Zusammenarbeit mit den Karriereberatungsbüros und Karrierecentern der Bundeswehr und zur Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit, dem Berufsförderungsdienst und ggf. externen Personaldienstleistern um
  • Sie führen die Dienstaufsicht für den Ihnen unterstellten Bereich
  • Sie erstellen und vernichten Truppenausweise und führen entsprechende Nachweise und erledigen die Beantragung von Elektronischen Dienst- und Truppenausweisen
  • Sie nutzen das Personalwirtschaftssystem Bundeswehr zur Informationsversorgung der Dienststelle und des unterstellten Bereichs hinsichtlich Bewertung, Abstimmung und Optimierung im Bereich der Personalführung und -bearbeitung
  • Sie werten hierin Datenbestände auf Aktualität und Richtigkeit, einschließlich der Datenbestandspflege aus
  • Sie pflegen und führen Personalakten in Abhängigkeit von Umfang und Struktur der Dienststelle, des Verbandes oder der Einheit

Sie werden zum Experten der Personalverwaltung

Ausgeprägte Fachkenntnisse zu den relevanten Bestimmungen im Personalbereich, Kenntnis der Karrieremöglichkeiten in der Bundeswehr, Serviceorientierung und ein sicherer Umgang mit Bestimmungen des Datenschutzes sind zentrale Anforderungen für die Tätigkeit als Personalfeldwebel. Sie wirken mit an der formalen Gestaltung militärischer Werdegänge von Soldatinnen und Soldaten mit und unterstützen das Personalmanagement in den Streitkräften.

Vergütung: Als Personalfeldwebel werden Sie nach A7 bis A9mA besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie kennen die grundlegenden Gesetze, Verordnungen und Erlasse auf dem Gebiet des militärischen Personalmanagements, insbesondere der Wehrbeschwerdeordnung und der Wehrdisziplinarordnung, des Soldatengesetzes, der Soldatenurlaubsverordnung und des Soldatenbeteiligungsgesetzes
  • Sie kennen das Bundesdatenschutzgesetz und die Personalbearbeitung bei Auslandseinsätzen und wenden sie sicher an
  • Sie beherrschen die Verfahren und Regeln der Stabsarbeit sowie die Verfahrensabläufe und Regeln für die Personalbearbeitung im Hauptprozess Personal
  • Sie wenden die vorhandenen IT-Ausstattung zur Unterstützung der Stabsarbeit sicher an. Sie beherrschen die DV-Verfahren der Personalführung, -bearbeitung und Informationsgewinnung

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungHauptschulabschluss und zusätzlich abgeschlossene Berufsausbildung oder Realschulabschluss
PersönlichesSie arbeiten genau und können gut formale Vorgaben umsetzen, haben ein Gespür für Menschen und Interesse daran, bei der beruflichen Entwicklung anderer Soldatinnen und Soldaten mitzuwirken 
Regelverpflichtungszeit12 Jahre