Mach, was wirklich zählt.

Ein weiblicher Marineoffizier sitzt vor einem Computer

Personaloffizier

Foto: © Bundeswehr / R. de Castro

Personaloffizier Streitkräfte (m/w)

Ansprechpartner bei allen Karrierefragen. Vielseitig belastbar.

Personalangelegenheiten bearbeiten, Karrieren fördern, Personalbedarfe ermitteln, Konzepte zur Personalarbeit mitentwickeln, Beurteilungen formulieren, Vorgesetzte bei der Personalentwicklung und -förderung beraten, bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen für das Arbeitgebermarketing mitarbeiten, Soldaten über die Dienstzeit hinaus in Berufsfragen unterstützen.

Als Personaloffizier erledigen Sie eine Vielfalt an Aufgaben, die alle mit der beruflichen Entwicklung von Soldaten der Bundeswehr zu tun haben. Sie beurteilen soldatische Leistungen, prüfen Personalbedarfe in den Einheiten und an Standorten, arbeiten an Konzepten der Personalentwicklung mit, liefern Impulse für das Personalmanagement der Bundeswehr und unterstützen Soldaten beim Übergang in das zivile Berufsleben nach der Dienstzeit. 

Ihr Beruf

Helfen Sie Soldaten der Bundeswehr bei der Entfaltung der beruflichen Karriere und arbeiten Sie an der Personalentwicklung der Streitkräfte mit.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie bearbeiten Maßnahmen und Aufgaben des militärischen und zivilen Personalmanagements, der Inneren Führung, inneren Lage und des Rechts einschließlich des Wehrrechts
  • Sie sind zuständig für die Bearbeitung von Vorgängen bezüglich der Auszeichnung mit Orden und Ehrenzeichen sowie Bestpreisen und leistungsbezogener Besoldung
  • Sie wirken mit bei der Er-, Be- und Überarbeitung von Vorschriften, Weisungen und Richtlinien für den Bereich des militärischen Personalmanagements auf der ministeriellen Ebene bzw. der unmittelbar nachgeordneten Ebene der Höheren Kommandobehörden
  • Sie arbeiten bei der Ausbildung von Vertrauenspersonen und bei Maßnahmen zum Personal- und Jugendmarketing mit
  • Sie beraten Dienststellenleiterinnen oder Dienststellenleiter sowie truppendienstliche Vorgesetzte in allen Fragen des Beurteilungswesens
  • Sie bearbeiten Angelegenheiten des Zulagenwesens, Grundätze für die Bewirtschaftung von Planstellen und Forderungen für die Planstellenbewirtschaftung
  • Sie übernehmen Aufgaben zur Personalauswahl, Personalentwicklung, Personalförderung und Personalbindung
  • Sie wirken mit bei Maßnahmen bei der Zusammenarbeit mit den Karriereberatungsbüros und den Karrierecentern der Bundeswehr sowie mit der Bundesagentur für Arbeit, dem Berufsförderungsdienst und gegebenenfalls externen Personaldienstleistern
  • Sie kümmern sich um Betreuung und Fürsorge
  • Sie sind zuständig für die Informationsarbeit in Personalangelegenheiten
  • Sie sind Berater der truppendienstlichen Vorgesetzten und der im unterstellten Bereich eingesetzten Soldatinnen und Soldaten
  • Sie üben die fachliche Dienstaufsicht über alle truppendienstlich unterstellten Dienststellen auf dem Gebiet des militärischen und zivilen Personalmanagements aus
  • Sie bearbeiten truppendienstliche Personalangelegenheiten, Anträge in Laufbahnangelegenheiten sowie zur Beendigung von Wehrdienstverhältnissen

Sie lernen Leistungen zu beurteilen und Karrieren zu fördern

Ausgeprägte Fachkenntnisse zu den relevanten Bestimmungen im eigenen Zuständigkeitsbereich, Empathie und Einfühlungsvermögen für persönliche Lebenslagen, ein Gespür für Menschen, Serviceorientierung und ein sicherer Umgang mit Bestimmungen des Datenschutzes zeichen die Tätigkeit des Personaloffiziers aus. Sie bestimmen über den militärischen Werdegang von Soldatinnen und Soldaten mit und erarbeitet Vorschläge für eine Optimierung der Personalarbeit und Personalbedarfsdeckung in der Bundeswehr. Sie sind Personalmanager in den Streitkräften.

Vergütung: Als Personaloffizier Streitkräfte werden Sie nach A9 bis A11 besoldet 

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie kennen die für die militärische Personalführung geltenden gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen
  • Sie wissen die im Rahmen des militärischen Personalmanagements relevanten Auswahlverfahren und –mittel anzuwenden
  • Sie kennen die gängigen DV-Anwendungsprogramme im Rahmen der Bürokommunikation sowie die im Verantwortungsbereich geltenden haushaltsrechtlichen Bestimmungen
  • Sie erlangen Kenntnisse zu den Anwendungen, Verfahrensabläufen und Regeln im Rahmen des Personalmanagements der Bundeswehr im Info-Verbund in den Hauptprozessen Personal, Organisation und Individualausbildung
  • Sie sind sicher in der Konzeption der zivilberuflichen Aus- und Weiterbildung der Soldatinnen und Soldaten auf Zeit im Rahmen der militärfachlichen Ausbildung einschließlich des Berufsbildungsgesetzes
  • Sie kennen die Verfahren der Personalplanung, Personalbedarfsdeckung, Personalentwicklung und Personalbewirtschaftung
  • Sie wenden das Bundesdatenschutzgesetz und die Bestimmungen des Bundesumzugskostengesetzes an
  • Sie beherrschen die Verfahren und Regeln der Stabsarbeit und die Verfahren und Regeln für die Personalbearbeitung unter Nutzung der DV-Systeme der Bundeswehr

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungFachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
PersönlichesSie haben ein Gespür für Menschen und Interesse daran, andere Soldaten bei ihrer Weiterentwicklung zu untersützen
Mindestverpflichtungszeit13 Jahre