• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Mach, was wirklich zählt.

Soldat übergibt einen Verletzten an das Feldlager

Sanitätsfeldwebel übergibt Patienten im Feldlager

Foto: © Bundeswehr / Jani Pushparajah-Hoof

Sanitäter (m/w)

in der Laufbahn der Feldwebel

Sie arbeiten in ausgewählten Bereichen des Gesundheitswesens. Je nach Schwerpunkt arbeiten sie eher militärisch als Führungskraft oder fachlich beispielsweise als Pflegerin bzw. Pfleger.
In Ihren Händen liegt die Schulung Ihrer Kameradinnen und Kameraden im Rahmen Ihres medizinischen Wissens. Dabei stehen Ihnen eine Vielzahl von Berufsmöglichkeiten in unseren Krankenhäusern, Sanitätseinrichtungen, Laboren und Instituten zur Verfügung.
 

Ihr Beruf

DU BIST DIE HEILENDE, HELFENDE HAND.

IHRE AUFGABEN ALS SANITÄTER (M/W)

  • Sie leiten eigenverantwortlich ein Team aus unterstellten Soldatinnen und Soldaten.
  • Sie beherrschen medizinische und medizin-technische Ausrüstungen sowie die Waffen Ihres Verantwortungsbereichs.
  • Sie dienen Ihren Kameradinnen und Kameraden in Auftreten, Haltung und Leistungsbereitschaft als Vorbild und verstehen sie zu motivieren.
  • Sie arbeiten je nach Einsatzbereich als Spezialistin oder Spezialist, Assistentin oder Assistent oder Bearbeiterin oder Bearbeiter eigenständig und unterstützen Ihre Vorgesetzten.
  • Sie arbeiten in Stäben und Ämtern vorrangig in einer büroähnlichen Atmosphäre. In Bundeswehrkrankenhäusern, Sanitätseinrichtungen, Laboren und Instituten können Sie Ihre Fachkenntnisse direkt anwenden.
  • Sie bereiten selbstständig Unterrichte und praktische Dienste vor und führen diesen durch.
  • Sie steuern, kontrollieren und beherrschen die notwendige Logistik des Sanitätsmaterials und beherrschen die Grundlagen des Controllings.
  • Sie verfügen mithilfe Ihrer erlangten sozialpsychologischen Kenntnisse über das nötige Fachwissen der zeitgemäßen Menschenführung, der Auftragserfüllung und die notwendige Anpassungsfähigkeit für wechselnde klimatische und hygienische Bedingungen.
  • Sie bekommen in gesonderten Zusatzausbildungen weitere Kenntnisse für spezifische, militärisch geprägte Tätigkeiten vermittelt.
  • Sie begleiten im Einsatz Patrouillen in einem gepanzertem Notarztwagen (BAT = Beweglicher Arzttrupp) und stellen die medizinische Notfallversorgung, auch in Gefechtssituationen, sicher.

WAS FÜR SIE ZÄHLT

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie arbeiten in einem spannenden und herausfordernden Arbeitsumfeld.
  • Sie sind im kameradschaftlichen Umfeld tätig.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

WAS FÜR UNS ZÄHLT

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben, und kann in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 3 bis 13 Jahre betragen.