• Neuer Inhalt
  • Suche
  • Zum Beratungsstellenfinder

Mach, was wirklich zählt.

Eine Soldatin und eine zivile Angestellte bei der Zahnuntersuchung

Zahnmedizinische FachassistentIn unterstützen die Zahnärzte der Bundeswehr in allen Belangen.

Foto: © Bundeswehr / Wilke

Zahn­medizinischer Fach­assistent (m/w)

in der Laufbahn der Feldwebel

Als Zahnmedizinische Fachassistentin oder Zahnmedizinischer Fachassistent unterstützen Sie die Leitung der zahnärztlichen Behandlungseinrichtung bei der Organisation und Administration. Darüber hinaus assistieren Sie bei der Patientenbehandlung.

Durch Ihren Einsatz werden Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten der Kameradinnen und Kameraden vorgebeugt.

Ihr Beruf

DU FÜHLST UNS AUF DEN ZAHN.

Ihre Aufgaben als zahnmedizinischer Fachassistent (m/w)

  • Sie betreuen die Patientinnen und Patienten vor, während und nach der Behandlung.
  • Sie assistieren der Truppenzahnärztin oder dem Truppenzahnarzt bei Behandlungen.
  • Sie führen zugeteilte Tätigkeiten selbstständig an den Patientinnen und Patienten durch.
  • Sie erstellen selbstständig Röntgenaufnahmen und führen kleinere labortechnische Arbeiten aus.
  • Sie untersuchen Patientinnen und Patienten im Rahmen der zahnärztlichen Prävention und erklären ihnen Mundhygiene und Möglichkeiten zur Karies- und Parodontalprophylaxe.
  • Sie dokumentieren die zahnärztliche Behandlung währenddessen und danach.
  • Sie leiten den Innendienst einer zahnärztlichen Behan.
  • Sie kümmern sich mithilfe Ihrer angeeigneten Kenntnisse in der Verwaltung eigenverantwortlich um die Materialbestände.
  • Sie führen administrative Tätigkeiten am Empfang und im Geschäftszimmer durch.

Was für Sie zählt

  • Sie sind in einem kameradschaftlichen Umfeld tätig.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungsangebot.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt für diese Tätigkeit ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Die Verpflichtungszeit richtet sich nach Ihrer Qualifizierung sowie den Zielen, die Sie in einer Laufbahn anstreben und kann in dieser Laufbahn als Soldatin oder Soldat auf Zeit 3 bis 13 Jahre betragen.