• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Bundeswehr Karriere

Unsere Projekte

Mit interdisziplinärer Forschung neue Wege in der IT gehen.

Eine Frau Professor blickt durch eine Projektionsbrille

Dr. Verena Nitsch, Juniorprofessorin an der Universität der Bundeswehr in München

Foto: © Bundeswehr / Bundeswehr

An der Universität der Bundeswehr in München forscht und lehrt Juniorprofessorin Dr. Verena Nitsch im Bereich der Mensch-Technik-Interaktion. Dabei steht sie als Psychologin für einen interdisziplinären Forschungsansatz. Das heißt: Projekte werden gemeinsam von Informatikern, Ingenieuren und Psychologen betrachtet und erforscht. Dieser Ansatz ermöglicht es ihr, neue und innovative Lösungswege zu finden. Ihre Forschungsergebnisse helfen auch, die Sicherheit von Soldatinnen und Soldaten zu verbessern, beispielsweise bei der Entschärfung von Minen durch Roboter.