• Neuer Inhalt
  • Zum Beratungsstellenfinder
  • Suche

Bundeswehr Karriere

Schriftliche Bewerbung

Sie können sich zwar bei uns als Soldatin oder Soldat schriftlich bewerben, aber diese Initiativbewerbung muss in eine bundeswehrkonforme Bewerbung geändert werden. Was heißt das für Sie?

Zu Ihrer Bewerbung gehören folgende Unterlagen, welche in Teilen Ihre Originalunterschrift tragen müssen:

  • BewerbungsbogenLink öffnet sich in neuem Fenster
  • ZusatzfragebogenLink öffnet sich in neuem Fenster
  • Lebenslauf (tabellarisch mit Datum und Unterschrift)
  • Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde/Auszug aus dem Familienstammbuch
  • lückenloser Tätigkeitsnachweis seit Schulentlassung (Arbeitszeugnisse bzw. Arbeitsbescheinigungen)
  • Abschlusszeugnisse
  • Studiennachweise, Gesellen-, Gehilfen-, Facharbeiter-, Meisterbrief
  • bei finanziellen Verpflichtungen entsprechende Unterlagen (Kreditvertrag, Vertrag über Ratenkauf, Schuldenbereinigungsplan usw.)
  • eventuell ärztliche Unterlagen (neueren Datums)
  • und gegebenenfalls weitere Unterlagen

Wir empfehlen Ihnen daher, die Bewerbungsunterlagen erst nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit unserem Karriereberaterteam zusammenzustellen und in einem zweiten Termin persönlich abzugeben. Ihre Karriereberatung finden Sie hierLink öffnet sich in neuem Fenster.

Hier besteht dann auch die Möglichkeit, die erforderlichen Beglaubigungen für Sie kostenfrei zu tätigen, da eine spätere Kostenübernahme nicht möglich ist.

Wichtiger Hinweis:
Sofern Sie eine Bewerbungsmappe verwenden, weisen wir darauf hin, dass kein Rückversand der Mappe erfolgen wird.