Ein Sanitätsunteroffizier und Pflegefachmann verbindet einem Verwundeten den linken Arm
militärisch Bundesweit

Pflegefachfrau / Pflegefachmann (m/w/d)

in der Laufbahn der Feldwebel

Als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann leisten Sie einen wichtigen Beitrag im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Sie pflegen mit Empathie und fachlicher Kompetenz Patientinnen und Patienten. Außerdem unterstützen Sie die ärztliche Versorgung.

Sie sind Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Ihre Patientinnen und Patienten und Bindeglied zwischen dem ärztlichen und therapeutischen Team sowie den Angehörigen.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt je nach Ihrer persönlichen Lebenssituation zwischen ca. 2.065,- € und 3.474,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Pflegefachfrau / Pflegefachmann (m/w/d)

  • Durchführen von Maßnahmen der patientenorientierten und kultursensiblen Grund- und Behandlungspflege sowie spezieller Pflegemaßnahmen.
  • Durchführen administrativer Tätigkeiten (z.B. Erstellen von Pflegeberichten).
  • Zusammenarbeiten mit Ärztinnen und Ärzten.
  • Planen, Koordinieren, Anpassen, Dokumentieren und Sichern von Pflegemaßnahmen.
  • Beraten und Anleiten von Patienten/Patientinnen und deren Bezugspersonen.

Neben der fachlichen Tätigkeit haben Sie auch weitere, militärische Aufgaben z.B.:

  • Ausbilden und Anleiten unterstellter Soldatinnen und Soldaten.
  • Übernahme von Materialverantwortung.
  • Anleiten und Beaufsichtigen von Praktikantinnen und Praktikanten.
  • Teilnahme an militärischen Ausbildungsabschnitten.

Was für sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie schlagen eine interessante Laufbahn im Sanitätsdienst ein.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tätig.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie übernehmen vielfältige Aufgaben rund um das Wohl Ihrer Kameradinnen und Kameraden.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer fachlichen Führungsposition.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.
Beratungsgespräch

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren


Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um die Reichweite und Attraktivität unseres Online-Angebots zu messen. Das sind Cookies, die für Statistikzwecke gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Speichern Abbrechen Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden Datenschutzerklärung Alle Cookies ablehnen