Reparatur eines Fahrzeugs
militÀrisch
6 BundeslÀnder
  • Niedersachsen
  • Hessen
  • Schleswig-Holstein
  • Baden-WĂŒrttemberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Brandenburg

Soldatin / Soldat (m/w/d) in der LfZ-Instandhaltung

Als Mechanikerin bzw. Mechaniker fĂŒr FluggerĂ€te machen Sie Hubschrauber wie z.B. den NH90 oder den SeaLynx, sowie Flugzeuge wie z.B. den Eurofighter, die C-130J oder den A400M der Bundeswehr startklar. Sie kontrollieren die ganze Bandbreite der technisch anspruchsvollen Anlagen eines Luftfahrzeuges, finden Störungen, beheben diese und steuern notwendige Maßnahmen zur kontinuierlichen Materialerhaltung. Sie sind die Spezialistin bzw. der Spezialist fĂŒr eine Vielzahl technischer Systeme von fliegenden Waffensystemen. Sie sorgen dafĂŒr, dass die komplexesten Waffensysteme der Bundeswehr abheben können und kampffĂ€hig bleiben. Dazu warten Sie das Triebwerk, die Stromversorgung, Kraftstoff- und Hydraulikanlagen, Beleuchtung, Kommunikationsanlage, Fahrwerk und Flugdatenschreiber.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat ĂŒber 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt in dieser Verwendung liegt je nach Laufbahn und persönlichen VerhĂ€ltnissen zwischen 2.045 ,- € und 3.474,- € netto.

GehaltsĂŒbersicht anzeigen

Die TĂ€tigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen TĂ€tigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

  • Feldwebel
  • Fachunteroffizier/-in
  • Mannschaften

Ihre Aufgaben als FluggerÀtmechanikerin / FluggerÀtmechaniker (m/w/d)

  • Sie erhalten die Grundausbildung fĂŒr das luftfahrzeugtechnische Personal und schließen sie nach den Vorgaben der EuropĂ€ischen Agentur fĂŒr Flugsicherheit in der Kategorie „CAT B 1“ ab.
  • Sie erlangen Kenntnisse ĂŒber den Aufbau des Luftfahrzeugs, dessen Anlagen und Systeme.
  • Sie erlernen die Grundlagen der Flugphysik, Elektrotechnik, Hydraulik und Pneumatik.
  • Sie werden befĂ€higt, Arbeiten selbststĂ€ndig und eigenverantwortlich durchzufĂŒhren.
  • Sie werden in technische ZusammenhĂ€nge und Wechselwirkungen im Gesamtsystem des Luftfahrzeuges eingefĂŒhrt.
  • Sie werden in Bodensicherheits-, Fernmelde-, Umwelt-, Arbeits- und Strahlenschutzbestimmungen geschult.
  • Sie erwerben erforderliche FĂŒhrerscheine und notwendige Betriebsberechtigungen.
  • Sie erlangen detaillierte Kenntnisse ĂŒber BetriebsablĂ€ufe sowie ĂŒber die Organisation und Verfahren Ihrer Einheit.
  • Sie nehmen mit Ihren Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr sowie anderer Nationen, z.B. Frankreich, an Übungen in Deutschland und im Ausland teil.
  • Sie erlangen Grundkenntnisse in allgemeinem und technischem Englisch.
  • Sie weisen Luftfahrzeuge am Boden ein.
  • Sie sorgen fĂŒr die nötige Boden- und Hallensicherheit bei der Bewegung von Luftfahrzeugen.
  • Sie fĂŒhren Vor-, Zwischen- und Nachflugkontrollen verschiedener Anlagen am Luftfahrzeug durch.
  • Sie erhalten Grundfertigkeiten in der Metallverarbeitung und Verbindungstechniken.
  • Sie ĂŒbernehmen Vermessungs-, Einstell- und Justierarbeiten.
  • Sie sorgen fĂŒr die Materialerhaltung an Hydraulik-, Triebwerks-, und Klimaanlagen.
  • Sie halten das Leit- und Steuerwerk, die Luftfahrzeugzelle, Stromversorgung, Innenausstattung sowie mechanische und hydraulische Bauteile instand.

Was fĂŒr Sie zĂ€hlt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen VerhĂ€ltnissen.
  • Sie schlagen eine interessante Laufbahn bei der Bundeswehr ein.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tĂ€tig.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie erhalten zusĂ€tzlich eine umfangreiche Englisch- und Französischausbildung fĂŒr Ihre tĂ€gliche Arbeit z.B. mit technischen Vorschriften der C-130J am Standort Évreux in Frankreich.
  • Sie ĂŒbernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer fachlichen FĂŒhrungsposition.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusĂ€tzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives VergĂŒtungspaket.

Was fĂŒr uns zĂ€hlt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche StaatsbĂŒrgerschaft.
  • Sie sind ggf. bereits im Besitz einer gĂŒltigen Lizenz fĂŒr freigabeberechtigtes Personal CAT A / B1 und höher gemĂ€ĂŸ Anhang III der VO EU 1321/2014 (Teil 66). Ihre Kenntnisse und Erfahrungszeiten werden Ihnen im Rahmen der Ausbildung angerechnet.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklĂ€ren sich dazu bereit, an AuslandseinsĂ€tzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit betrĂ€gt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.

Ihre Aufgaben als FluggerÀtmechanikerin / FluggerÀtmechaniker (m/w/d)

  • Sie lernen die technischen ZusammenhĂ€nge und technischen Wechselwirkungen komplexer Waffensysteme kennen.
  • Sie lernen, technische, auch englischsprachige Dokumentationen/Systemvorschriften fĂŒr Luftfahrzeuge, Bodendienst- und PrĂŒfgerĂ€te zu lesen und zu verstehen sowie ZusammenhĂ€nge abzuleiten.
  • Sie erlangen Sicherheit darin, allgemeine und waffensystemgebundene Sonderwerkzeuge anzuwenden.
  • Sie werden in den Bestimmungen fĂŒr Flugsicherheit, Bodensicherheit und Fernmeldesicherheit geschult.
  • Sie berĂŒcksichtigen Umwelt-, Arbeits- und Strahlenschutzbestimmungen. Sie halten militĂ€rische Sicherheitsbestimmungen ein.
  • Sie eignen sich fundiertes Wissen zur Verpackung, zur Kennzeichnung und zum Aufbau von Munitionsarten an.
  • Sie sind mit den GrundsĂ€tzen der Handhabung von Munition vertraut, erlernen deren Einsatzzweck und Funktion.
  • Sie beladen die Waffensysteme mit unterschiedlicher Munition wie Lenkflugkörper und ungelenkten Raketen.
  • Sie fĂŒhren nach Anweisung Arbeiten zur Inspektion, zur Wartung und Instandsetzung durch.
  • Sie dokumentieren Ihre TĂ€tigkeiten im geltenden BetriebsprĂŒfungsverfahren.
  • Sie prĂŒfen den Zustand und die VollstĂ€ndigkeit von Werkzeugen und GerĂ€ten.
  • Sie setzen Baugruppen und Hauptbaugruppen instand.
  • Sie pflegen Mess- und PrĂŒfgerĂ€te.
  • Sie bilden Personal technisch und allgemeinmilitĂ€risch aus und weiter.

Was fĂŒr Sie zĂ€hlt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen VerhĂ€ltnissen.
  • Sie schlagen eine interessante Laufbahn beim Heer, der Luftwaffe oder der Marine ein.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie ĂŒbernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusĂ€tzlichen Qualifikationsmöglichkeiten und ein attraktives VergĂŒtungspaket.

Was fĂŒr uns zĂ€hlt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche StaatsbĂŒrgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklĂ€ren sich dazu bereit, an AuslandseinsĂ€tzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit betrĂ€gt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 3 bis 12 Jahre.

Ihre Aufgaben als Soldatin / Soldat (m/w/d) fĂŒr Luftfahrzeugtechnik

  • Sie erhalten Grundwissen der Elektrotechnik und Elektronik.
  • Sie kennen die Bestimmungen zur Flug-, Boden- und Fernmeldesicherheit.
  • Sie werden im Umwelt-, Arbeits- und Strahlenschutz ausgebildet.
  • Sie erlernen die fach- und sachgerechte Anwendung einfacher Verbindungstechniken.
  • Sie berĂŒcksichtigen die militĂ€rischen Sicherheitsbestimmungen.
  • Sie helfen bei Inspektionen, Wartungen, Instandsetzungen und PrĂŒfungen an Systemen der AvionikausrĂŒstung.
  • Sie unterstĂŒtzen den Aus- und Einbau von Systemen und Baugruppen und ĂŒbernehmen dabei die Sicht- und die mechanische PrĂŒfung.
  • Sie nehmen Systeme und Anlagen in Betrieb.
  • Sie prĂŒfen elektrische Funktionen.
  • Sie erledigen Inspektionen von Systemen und Anlagen entsprechend der technischen Dokumentation und ĂŒbernehmen dafĂŒr die Dateneingabe und -abfrage.
  • Sie ĂŒbernehmen PrĂŒfarbeiten, suchen systematisch nach Fehlern und beheben Störungen.
  • Sie pflegen und warten Werkzeuge, Mess- und PrĂŒfgerĂ€te.

Was fĂŒr Sie zĂ€hlt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen VerhĂ€ltnissen.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie ĂŒbernehmen spannende und vielfĂ€ltige Aufgaben.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusĂ€tzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives VergĂŒtungspaket.

Was fĂŒr uns zĂ€hlt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfĂŒllt.
  • Sie besitzen die deutsche StaatsbĂŒrgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklĂ€ren sich dazu bereit, an AuslandseinsĂ€tzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Ihre Dienstzeit betrĂ€gt in dieser Laufbahn als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit 2 bis 12 Jahre oder als freiwillig Wehrdienstleistende bzw. Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausfĂŒhrliches BeratungsgesprĂ€ch.

BeratungsgesprÀch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schĂŒtzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits fĂŒr den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die fĂŒr Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.

Speichern Abbrechen DatenschutzerklÀrung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden