Zwei Frauen im Büro
zivil Bundesweit

Bürosachbearbeiterin / Bürosachbearbeiter (m/w/d)

im mittleren nichttechnischen Dienst (Direkteinstellung)

Als Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst unterstützen Sie in vielfältigen Bereichen der Bundeswehrverwaltung die Versorgung der Streitkräfte mit Personal und vielfältigen Dienstleistungen, damit die Truppe ihren militärischen Auftrag erfüllen kann.
Bringen Sie das in Ihrer Berufsausbildung gesammelte Wissen und Ihre Erfahrung aus den ersten beruflichen Stationen in der Bundeswehrverwaltung ein. In unterschiedlichen Fachgebieten können Sie bei der Auftragserfüllung der gesamten Bundeswehr mitwirken. Ebenso bauen Sie Ihr Fachwissen in der Praxis aus und schlagen eine sichere Beamtenlaufbahn ein.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt für diese Tätigkeit im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst (Direkteinstellung) liegt zwischen 2.097,- €  und 3.226,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Laufbahnen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet bei Beamtinnen und Beamten zwischen folgenden zivilen Tätigkeitsebenen, genannt „Laufbahnen“. Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Bürosachbearbeiterin / Bürosachbearbeiter (m/w/d)

  • Sie werden hauptsächlich in Dienststellen der Bundeswehrverwaltung, zum Beispiel im Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw), im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) oder im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw), tätig. Darüber hinaus können Sie auch im Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst (BAMAD) eingesetzt werden.
  • Sie haben ebenso die Möglichkeit, in militärischen Dienststellen zu arbeiten.
  • Sie können den Bereich Beschaffungswesen beim Kauf von Ausrüstungsgegenständen, welche die Streitkräfte und die Bundeswehrverwaltung für die Erfüllung ihrer Aufträge benötigen, unterstützen.
  • Sie können auch im öffentlichen Haushaltswesen tätig werden, in dem sie Rechnungen kontrollieren und Auszahlungen veranlassen, z. B. für Reisekosten oder gekaufte Waren und Dienstleistungen.
  • Sie übernehmen Aufgaben in den Bereichen Informationstechnik, Personalwesen oder Infrastrukturmanagement und Umweltschutz.
  • Sie können auch in der Logistik sowie Materialverwaltung, bei Organisationsaufgaben und in der Personalgewinnung tätig werden.

Was für Sie zählt

  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe und setzen Ihre erworbenen Fachkenntnisse ein.
  • Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Sie werden als Beamtin bzw. Beamter auf Probe eingestellt.
  • Nach einer dreijährigen Probezeit werden Sie in der Regel zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.

Was für uns zählt

  • Sie haben das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet, um als Beamtin bzw. Beamter eingestellt zu werden.
  • Sie verfügen über die Mittlere Reife oder einen Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. In beiden Fällen benötigen Sie darüber hinaus eine abgeschlossene förderliche Berufsausbildung bspw. im Verwaltungs,- Steuerfach- oder Rechtswesen.
  • Zusätzlich können Sie eine dem mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst gleichartige und -wertige hauptberufliche Tätigkeit von mindestens 1,5 Jahren Dauer oder eine Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst nachweisen.
  • Sie arbeiten gewissenhaft.
  • Sie denken strukturiert.
  • Sie sind sicher in Wort und Schrift.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Als Beamtin bzw. Beamter sind Sie bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Die Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr ist für Beamtinnen und Beamte möglich.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. März 2023 für eine Einstellung ab November 2023.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Sie möchten sich vor Ihrer Bewerbung über Ihre beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr informieren? Unsere Karriereberaterinnen & Karriereberater unterstützen Sie gerne.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden