Frau liest in einem Buch
zivil Bundesweit

Duales Studium: Bachelor of Laws (m/w/d) Public Administration

im gehobenen nichttechnischen Dienst

Mit dem Bachelor-Studium „Public Administration“ werden Sie ideal auf Ihre verantwortungsvolle Aufgabe in der Bundeswehrverwaltung vorbereitet. Dabei bauen Sie Ihr Fachwissen in der Theorie und Praxis kontinuierlich aus.

Im Anschluss an Ihr Studium stehen Ihnen verschiedene TĂ€tigkeiten und Bereiche der Bundeswehrverwaltung offen, darunter Beschaffungswesen, Finanzen und Controlling, Personalwesen oder Infrastrukturmanagement und Umweltschutz.

Als Expertin bzw. Experte sorgen Sie dafĂŒr, dass es den Soldatinnen und Soldaten im In- und Ausland an nichts mangelt.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat ĂŒber 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt fĂŒr diese TĂ€tigkeit im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst  liegt zwischen 1.460,- €  und 4.331,- € netto.

GehaltsĂŒbersicht anzeigen

Die Laufbahnen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet bei Beamtinnen und Beamten zwischen folgenden zivilen TĂ€tigkeitsebenen, genannt „Laufbahnen“. Infos zu Laufbahnen

Ihr Duales Studium: Public Administration im gehobenen Dienst

  • Sie absolvieren als BeamtenanwĂ€rterin bzw. -anwĂ€rter ein duales Studium mit Fachstudien und berufspraktischen Anteilen (vier Studiensemester und zwei Praxissemester).
  • Sie erhalten in den drei Jahren eine qualifizierende Laufbahnausbildung in der Bundeswehrverwaltung und durchlaufen den Studiengang „Public Administration“ an der Hochschule des Bundes fĂŒr öffentliche Verwaltung in Mannheim.
  • Sie bekommen nach erfolgreichem Studienabschluss den akademischen Grad „Bachelor of Laws (LL.B.)“ verliehen und erlangen zugleich die LaufbahnbefĂ€higung fĂŒr den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst.
  • Sie erlangen in den 20 Theoriemodulen und 4 Praxismodulen 180 ECTS-Leistungspunkte. Die Module sind aufgeteilt in Basis-, Aufbau- und Wahlpflichtmodule.
  • Sie lernen in vier Praxismodulen die verschiedenen Bereiche der Bundeswehrverwaltung kennen.
  • Sie erlernen in verschiedenen LehrgĂ€ngen den sicheren Umgang mit Hard- und Software, wie zum Beispiel Microsoft- oder SAP-Produkten.
  • Sie schließen Ihr Studium mit ModulprĂŒfungen, Bachelorarbeit sowie Verteidigung der Bachelorarbeit und einer fachbezogenen mĂŒndlichen PrĂŒfung ab.
  • Sie werden nach dem erfolgreichen Studienabschluss zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Probe ernannt.

Was fĂŒr Sie zĂ€hlt

  • Sie werden zu Beginn Ihrer Laufbahnausbildung zur BeamtenanwĂ€rterin bzw. zum -anwĂ€rter (Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf) ernannt.
  • Sie können auf dem Campus oder campusnah wohnen und Serviceangebote wie gĂŒnstige Mahlzeiten wĂ€hrend der Studienphase in Mannheim in Anspruch nehmen.
  • Sie sind durch den Erhalt Ihrer AnwĂ€rterbezĂŒge wĂ€hrend des Studiums finanziell abgesichert.
  • Sie werden nach Abschluss des Studiums in der Regel nach einer dreijĂ€hrigen Probezeit zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen VerhĂ€ltnissen.

Was fĂŒr uns zĂ€hlt

  • Sie haben das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet.
  • Sie besitzen die deutsche StaatsbĂŒrgerschaft
  • Sie haben mindestens die Fachhochschulreife.
  • Als Beamtin bzw. Beamter sind Sie grundsĂ€tzlich bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Die Teilnahme an AuslandseinsĂ€tzen der Bundeswehr ist fĂŒr Beamtinnen und Beamte möglich.
  • Bewerben Sie sich bis zum 30. September 2022 fĂŒr eine Einstellung ab April 2023.

Kontakt & Wissenswertes

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das:

Bundesamt fĂŒr das Personalmanagement der Bundeswehr
Assessmentcenter fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte
Referat 1 - Ziviles Bewerbungsmanagement

Telefon: 02203 105 2712
E-Mail: ac-bewerbung-anwaerter [at] bundeswehr.org

Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Sie möchten sich vor Ihrer Bewerbung ĂŒber Ihre beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr informieren? Unsere Karriereberaterinnen & Karriereberater unterstĂŒtzen Sie gerne.

BeratungsgesprÀch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schĂŒtzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits fĂŒr den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die fĂŒr Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.

Speichern Abbrechen DatenschutzerklÀrung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden