Panzer
militärisch Bundesweit

Führungskraft (m/w/d) Artillerietruppe

in der Laufbahn der Offizierinnen und Offiziere

Bei der Artillerie leisten Sie für die Kampftruppe Feuerunterstützung mit Rohr- oder Raketenartilleriesystemen (z.B. Panzerhaubitze 2000). Zudem gewinnen Sie militärisch bedeutsame Informationen, z.B. mittels Aufklärungsdrohnen.

Sie verwenden mit mathematischem Verständnis und hoher Präzision moderne Waffensysteme, die auch bei großen Entfernungen enorm zielgenau sind.

Sie führen eigenverantwortlich, bilden Untergebene aus und beurteilen deren Leistungen und Fortschritte. Als Expertin bzw. Experte für weitreichende Waffensysteme oder hochspezialisierte Aufklärungsgeräte zählen Verantwortungsbewusstsein und Akribie zu Ihren wesentlichen Stärken.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt für diesen Beruf in der Laufbahn der Offiziere liegt zwischen 2.046,- € und 3.385,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Führungskraft (m/w/d) der Artillerietruppe

  • Sie führen eigenverantwortlich Soldatinnen und Soldaten eines Artilleriezuges oder einer Artilleriebatterie.
  • Sie wählen und bilden selbstständig Ihnen unterstellte Soldatinnen und Soldaten aus.
  • Sie planen und organisieren eine eigene Teileinheit oder Einheit in Ausbildung und Gefecht.
  • Sie verantworten den Einsatz modernster Führungs-, Waffen- und Einsatzsysteme.
  • Sie bilden in Lehrgängen den Führungsnachwuchs aus.
  • Sie bereiten Gefechtseinsätze vor und führen Sie mit Ihrer Teileinheit oder Einheit eigenverantwortlich durch.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit anderen Truppenteilen.
  • Sie gewährleisten die Unterstützung der Kampftruppe und stellen wichtige Aufklärungsergebnisse bereit.

Was für Sie zählt

  • Sie erhalten als angehende Offizierin bzw. angehender Offizier (m/w/d) eine exzellente militärische Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Sie absolvieren ein Bachelor- oder Masterstudium an einer unserer beiden Universitäten.
  • Sie können Ihr mathematisch-analytisches Verständnis für den Einsatz von technisch anspruchsvollen Systemen anwenden.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in Führungsposition im nationalen und internationalen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträge Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 13 Jahre.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden