Soldat mit Landkarten
militärisch Bundesweit

Führungskraft (m/w/d) für Navigation- u. Kommunikation (NavCom)

in der Laufbahn der Offizierinnen und Offiziere

Als Navigations- und Kommunikationsoffizierin oder -offizier (m/w/d) werden Sie derzeit in einem Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug vom Typ P-3C Orion, ab 2025 vom Typ P-8A Poseidon eingesetzt. Sie sind für die sichere Positionierung des Luftfahrzeuges verantwortlich und stellen sicher, dass Ihr Flugzeug selbst in geringen Flughöhen in unmittelbarer Nähe von gesperrten Gebieten sicher operieren kann. Hierzu überwachen und korrigieren Sie permanent das taktische Lagebild, die Navigations- und Kommunikationsanlagen und unterstützen die taktische Koordinatorin bzw. den taktischen Koordinator bei der Umsetzung des Auftrages. Außerdem halten Sie die Funkverbindung zu verschiedenen weiteren Einheiten, wie beispielsweise U-Booten, Schiffen, Luftfahrzeugen oder Kommandobehörden. In der Seeraumüberwachung interagieren Sie außerdem mit zivilen Schiffen und leisten einen aktiven Beitrag zur Sicherheit der Seewege auf den Weltmeeren. Wenn Sie als NavCom genügend Erfahrung gesammelt haben, können Sie sich für die Weiterbildung zur taktischen Koordinatorin bzw. zum taktischen Koordinator qualifizieren.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt für diesen Beruf in der Laufbahn der Offiziere liegt zwischen 2.046,- € und 3.385,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Führungskraft (m/w/d) Navigation- u. Kommunikation

  • Sie unterstützen im taktischen Einsatz als Expertin bzw. Experte für taktischen Funk und Navigation die Pilotinnen und Piloten bei allen Phasen des Fluges.
  • Sie kommunizieren mit unterschiedlichen, teilweise auch internationalen Dienststellen über z.B. Sprechfunk oder Satellitenkommunikation.
  • Sie werten alle vorliegenden taktischen Informationen zur jeweiligen Mission aus.
  • Sie erstellen ein Lagebild auf Basis verschiedenster moderner Sensoren.
  • Sie unterstützen die Kraftstoffberechnung und erstellen den Flugauftrag gemeinsam mit der Copilotin oder dem Copiloten.
  • Sie bedienen hochkomplexe Überwachungs- und Navigationssysteme.
  • Sie unterstützen die Koordination der Suche im Such- und Rettungsdienst und arbeiten dabei mit anderen zivilen und militärischen Einheiten eng zusammen.
  • Sie überprüfen die Funktionsfähigkeit aller navigatorischen Anlagen, Kommunikationsmittel und Ihrer persönlichen Rettungsausstattung.

Was für Sie zählt

  • Sie erhalten als angehende Offizierin bzw. angehender Offizier (m/w/d) eine exzellente Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Sie absolvieren ein Bachelor- oder Masterstudium an einer unserer beiden Universitäten.
  • Sie profitieren von einer mehrjährigen Ausbildung durch Expertinnen und Experten im In- und Ausland (aktuell u.a. bei der United States Navy oder bei der Royal Canadian Air Force).
  • Sie erhalten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten durch regelmäßigen Flugdienst.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer Führungsposition im nationalen und internationalen Umfeld.
  • Sie nehmen regelmäßig an internationalen Übungen teil.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, Abschnitte Ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 16 Jahre.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden