Soldat mit Waffe
militärisch Bundesweit

Führungskraft (m/w/d) Objektschutztruppe

in der Laufbahn der Offizierinnen und Offiziere

Sie schützen Anlagen und Objekte der Luftwaffe. Dazu gehören beispielsweise militärische Flugplätze inkl. Fluggeräte, Hangaranlagen, Radar- und Flugabwehrstellung, für deren Schutz Sie verantwortlich sind. Dafür lernen Sie verschiedene Waffen zu beherrschen. Zu Ihren Aufgaben zählt auch die Kooperation mit anderen Sicherungskräften, um akuten Bedrohungen mit Kampf zu begegnen. Sie übernehmen diese Sicherungsaufgaben im In- und Ausland.

Zudem führen Sie eine Sicherungseinheit und bilden unterstellte Soldatinnen und Soldaten aus. Sie leiten die Soldatinnen und Soldaten Ihrer Luftwaffensicherungseinheit in Übungen und Einsätzen an. Dabei vermitteln Sie eine große Bandbreite an Sicherungsmaßnahmen – sowohl in Theorie als auch in Praxis. Sie bereiten sowohl sich als auch Ihre Soldatinnen und Soldaten optimal auf mögliche Bedrohungslagen und Einsatzszenarien vor.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt für diesen Beruf in der Laufbahn der Offiziere liegt zwischen 2.046,- € und 3.385,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Führungskraft (m/w/d) Objektschutztruppe

  • Sie sorgen als Führerin bzw. Führer einer Einheit an Standorten der Luftwaffe für die Absicherung von Objekten und wertvollem Gerät – in Ausbildung und Gefechtseinsatz.
  • Sie planen die Ausbildung der kämpfenden Luftwaffenanteile (Infanterie der Luftwaffe) und führen sie durch.
  • Sie verwenden zum Schutz der Luftwaffenanlagen und -objekte Fahrzeuge, Nachtsicht- und Wärmebildgeräte sowie Waffen. Dazu zählen verschiedene Handwaffen und Panzerabwehrwaffen wie etwa Gewehr, Pistole und Maschinengewehr.
  • Sie entwerfen den Plan für den Einsatz einer Luftwaffensicherungseinheit unter Verwendung taktischer Zeichen (symbolische Darstellung von Befehlen).
  • Sie verantworten die fachliche und allgemeinmilitärische Aus- und Weiterbildung des Ihnen unterstellten Personals.
  • Sie wählen Ihnen unterstellte militärische Führerinnen oder Führer aus, bilden diese aus und beurteilen sie.
  • Sie arbeiten mit anderen Sicherungskräften wie Militärpolizei (Feldjäger), Marinesicherer, Sicherungskräften von Partnernationen der NATO und/oder EU zusammen. Diese gemeinsamen Einsätze koordinieren Sie.
  • Sie führen den stationären und beweglichen Einsatz in Bedrohungslagen auch in unterschiedlichen Geländearten und unter verschiedenen Witterungseinflüssen.
  • Sie beraten Vorgesetzte (m/w/d) fachlich und vertreten sie. Darüber hinaus obliegt Ihnen die Beratung der Objektkommandantin oder des Objektkommandanten in Sicherungsfragen.
  • Sie werten Übungs- und Einsatzerfahrungen systematisch aus.

Was für Sie zählt

  • Sie erhalten als angehende Offizierin bzw. als angehender Offizier (m/w/d) eine exzellente militärische Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Sie absolvieren ein Bachelor- oder Masterstudium an einer unserer beiden Universitäten.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in Führungsposition im nationalen und internationalen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 13 Jahre.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden