Frau und Mann an einem Schreibtisch
militärisch Bundesweit

Personalmanagerin / Personalmanager (m/w/d)

in der Laufbahn der Offizierinnen und Offiziere

Sie bearbeiten Personalangelegenheiten der Streitkräfte, fördern Karrieren, ermitteln Personalbedarfe und entwickeln Konzepte der Personalarbeit. Sie formulieren Beurteilungen und beraten Vorgesetzte bei der Personalentwicklung und -förderung. Zudem arbeiten Sie an öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen für das Arbeitgebermarketing und unterstützen Soldatinnen und Soldaten in Berufsfragen.

Als Personalmanagerin bzw. Personalmanager beurteilen Sie soldatische Leistungen, liefern Impulse für das Personalmanagement der Bundeswehr und unterstützen Soldatinnen und Soldaten beim Übergang in das zivile Berufsleben nach der Dienstzeit.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt als Soldat/in auf Zeit je nach ihrer persönlicher Lebenssituation zwischen ca. 2.045,- € und 3.385,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Personalmanagerin / Personalmanager (m/w/d)

  • Sie bearbeiten Maßnahmen und Aufgaben des militärischen Personalmanagements, der Inneren Führung, inneren Lage und des Rechts einschließlich des Wehrrechts.
  • Sie sind zuständig für die Bearbeitung von Vorgängen bezüglich der Auszeichnung mit Orden und Ehrenzeichen sowie Bestpreisen und leistungsbezogener Besoldung.
  • Sie wirken mit bei der Er-, Be- und Überarbeitung von Vorschriften, Weisungen und Richtlinien für die militärische Personalführung auf der ministeriellen Ebene bzw. der unmittelbar nachgeordneten Ebene der höheren Kommandobehörden.
  • Sie arbeiten bei der Ausbildung von Vertrauenspersonen mit.
  • Sie können im Bereich des Personal- und Jugendmarketings tätig werden.
  • Sie beraten Dienststellenleiterinnen oder Dienststellenleiter sowie truppendienstliche Vorgesetzte (m/w/d) in allen Fragen des Beurteilungswesens.
  • Sie bearbeiten Angelegenheiten des Zulagenwesens.
  • Sie übernehmen Aufgaben zur Personalauswahl, Personalentwicklung, Personalförderung und Personalbindung.
  • Sie arbeiten sowohl mit internen Stellen wie Karriereberatung und Berufsförderungsdienst sowie mit der Bundesagentur für Arbeit oder externen Personaldienstleistern.
  • Sie sind zuständig für die Informationsarbeit in Personalangelegenheiten.
  • Sie beraten Vorgesetzte (m/w/d) und im unterstellten Bereich tätige Soldatinnen und Soldaten.
  • Sie üben die fachliche Dienstaufsicht über alle unterstellten Dienststellen für das militärische Personalmanagement aus.
  • Sie bearbeiten Personalangelegenheiten wie Versetzungen, Dienstpostenwechsel, Anträge in Laufbahnangelegenheiten als auch zur Beendigung von Wehrdienstverhältnissen.

Was für Sie zählt

  • Sie erhalten als angehende Offizierin bzw. als angehender Offizier (m/w/d) eine exzellente militärische Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Sie absolvieren ein Bachelor- oder Masterstudium an einer unserer beiden Universitäten.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in Führungsposition im nationalen und internationalen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin oder Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 13 Jahre.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden