IT-Techniker bei der Arbeit
militärisch Bundesweit

Soldatin / Soldat (m/w/d) in der IT-Technik (Informationsübertragung)

Als IT-Technikerin bzw. IT-Techniker für Informationsübertragung spezialisieren Sie sich im Laufe Ihrer Ausbildung auf den Bereich Funk oder den Bereich Weitverkehr. Je nachdem sind Sie für die reibungslosen Abläufe der Netzwerke oder Funkstellen verantwortlich. Dabei organisieren Sie mit ihrem Team den Funkbetrieb oder WLAN- und LAN-Betrieb, isolieren und beheben fehlerhafte Zustände in Funknetzen oder Weitverkehrsnetzen und erarbeiten Richtlinien für den weiteren Betrieb. Sie sind verantwortlich für die Systemintegration sowie das Fehler-, Leistungs- und Sicherheitsmanagement in ihrem Fachgebiet.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt in dieser Verwendung liegt je nach Laufbahn und persönlichen Verhältnissen zwischen 2.045 ,- € und 3.474,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

  • Feldwebel
  • Fachunteroffizier/-in
  • Mannschaften

Ihre Aufgaben als IT-Technikerin / IT-Techniker (m/w/d) für Informationsübertragung

  • Sie prüfen und bewerten den internen und externen Daten- bzw. Funkverkehr und kontrollieren den Datendurchsatz und die Fehlerrate.
  • Sie wirken an der Erarbeitung neuer technischer Konzepte für den Funkbetrieb bzw. die Übertragungsverbindungen mit und planen Netze unter Beachtung der IT-Sicherheit.
  • Sie analysieren Schwellwertüberschreitungen, bewerten ihr Bedrohungspotenzial und erarbeiten Handlungsalternativen zur effektiven Problembeseitigung.
  • Sie administrieren aktive und passive Komponenten.
  • Sie sind für die Aus- und Weiterbildung des Ihnen unterstellten Fachpersonals verantwortlich.
  • Sie beraten bei der Projektplanung von Netzwerken.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie erwerben fundiertes Wissen über die technische Infrastruktur der Bundeswehr.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tätig.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer fachlichen Führungsposition.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.

Ihre Aufgaben als IT-Technikerin / IT-Techniker (m/w/d) für Informationsübertragung

  • Sie unterstützen Ihre Vorgesetzten (m/w/d) bei der Einrichtung, dem Betrieb und der Störungsbeseitigung von stationären und mobilen Funkstellen.
  • Sie verlegen und unterhalten Kabelleitungen der Funkstelle.
  • Sie begleiten die Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals.
  • Sie sind für den Sprech-, Schreib- und Datenfunkbetrieb in den unterschiedlichen Betriebsarten verantwortlich.
  • Sie betreiben Geräte zur Datenverschlüsselung und messen die Übertragungsqualität der Funkverbindungen.
  • Sie warten das Ihnen anvertraute IT-Material und sind für dessen Einsatzbereitschaft verantwortlich.
  • Sie unterstützen beim Konfigurationsmanagement und bei der Bestandsführung der passiven und aktiven Komponenten.
  • Sie überwachen die Einhaltung von Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen im personellen, materiellen und infrastrukturellen Bereich.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 3 bis 12 Jahre.

Ihre Aufgaben als Soldatin / Soldat (m/w/d) für IT-Elektronik

  • Sie bauen idealerweise vorhandene Kenntnisse über Datenverarbeitungsanlagen auf Blockschaltebene aus.
  • Sie optimieren Ihr Wissen über technische Zusammenhänge und Funktionsweisen.
  • Sie werden in den Übertragungsverfahren und -techniken für digitale und analoge Signale geschult.
  • Sie werden qualifiziert, die allgemeinen und typengebundenen Mess- und Prüfmittel zu nutzen.
  • Sie unterstützen dabei, Datenverarbeitungsanlagen zu pflegen.
  • Sie unterstützen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten.
  • Sie nehmen Geräte in Betrieb und bedienen sie einschließlich aller Zusatzgeräte.
  • Sie stellen technische Geräteparameter und Betriebsarten ein.
  • Sie prüfen die Geräte auf fehlerfreien Betrieb.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie können vorhandene Grundkenntnisse erfolgreich einbringen und wachsen mit Ihren Aufgaben.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben die Vollschulpflicht erfüllt.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich bereit, auch an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Ihre Dienstzeit beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit 2 bis 12 Jahre oder als freiwillig Wehrdienstleistende bzw. Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden