Soldat vor einem technischen Gerät
militärisch
6 Bundesländer
  • Schleswig-Holstein
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Hessen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Bayern

Soldatin / Soldat (m/w/d) für Elektronische Kampfführung

Sie sind im Bereich der elektronischen Kampfführung die Expertin bzw. der Experte für die Abwehr unsichtbarer Angriffe. Sie sorgen für die sichere Einsatz- und Kommunikationsfähigkeit der Bundeswehr. Sie liefern mit ihren Informationen einen essenziellen Bestandteil zum Gesamtlagebild der Bundeswehr. Sie schützen in Bedrohungslagen die Einsatz- und Kommunikationsfähigkeit der Bundeswehr und Verbündeter durch den Einsatz elektronischer Störsignale und Wirkmittel.

Dafür setzen sie hochmoderne elektronische Technologien und Kampfmittel ein. Verantwortungsvoll unterstützen Sie mit Spezialwissen Ihre Vorgesetzten, um hochkomplexe Lagebilder zu interpretieren. Sie erkennen mit modernster Elektronik Bedrohungslagen. Sie suchen gegnerische Radar- und Funksignale und fangen sie ab. Mit ausgeprägter taktischer Kompetenz bekämpfen Sie Angriffe und setzen dafür Störsignale elektronischer Kampfmittel ein. Im Laufe Ihrer Bundeswehrausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich in den speziellen Tätigkeitsfeldern Sprechfunk, Tastfunk und Elektronische Aufklärung zu qualifizieren. Dort können Sie Ihre besonderen Potenziale entfalten. Abhängig von Ihrem individuellen Potenzial - ob technisch versiert und interessiert oder fremdsprachlich begabt - werden Sie in einem dieser Tätigkeitsfelder qualifiziert und eingesetzt.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt je nach Laufbahn und Ihrer persönlichen Lebenssituation zwischen ca. 2.045 ,- € und 3.474,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

  • Feldwebel
  • Fachunteroffizier/-in
  • Mannschaften

Ihre Aufgaben als Teamleitung (m/w/d) für elektronische Kampfführung

  • Sie werden in die grundsätzlichen Verfahren verschiedener Fernmelde- und Nachrichtentechniken eingewiesen, um sich dann weiter zu spezialisieren.
  • Sie können sich in einem der Tätigkeitsfelder Tastfunk, Sprechfunk oder Elektronische Aufklärung ausbilden lassen.
  • Sie arbeiten sich in verschiedene elektronische Systeme und Anlagen ein und können sie für Übungen und Einsätze kompetent und sicher bedienen.
  • Sie qualifizieren sich zur militärischen Führerin bzw. zum militärischen Führer eines Elektronischen Kampf-Trupps und führen in dieser Funktion bis zu sieben Soldatinnen und Soldaten.
  • Sie unterstützen den Elektronischen Kampfführungsoffizier (m/w/d) Ihrer Einheit oder Teileinheit, um aktuelle Lagebilder zu erstellen.
  • Sie setzen elektronische Kampfmittel ein, um Gefahren und Bedrohungen abzuwehren.
  • Sie geben Ihr Wissen an Soldatinnen und Soldaten Ihres Elektronischen Kampf-Trupps in der Aus- und Fortbildung weiter und schulen sie.
  • Sie warten die Geräte in Ihrem Zuständigkeitsbereich und reparieren sie bei Funktionsfehlern, Ausfällen oder Schäden.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie schlagen eine interessante Laufbahn bei der Bundeswehr ein.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tätig.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer fachlichen Führungsposition.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungsangebot.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • ​Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie denken und handeln ist analytisch und taktisch geprägt.
  • Sie arbeiten gut im Team und übernehmen gerne Verantwortung.
  • Sie wissen auch in herausfordernden Situationen, was zu tun ist und können schnell und kompetent entscheiden.
  • Sie verstehen technische Zusammenhänge.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.

Ihre Aufgaben als Spezialistin / Spezialist (m/w/d) für elektronische Kampfführung

  • Sie bedienen elektronische Empfangs- und Analysegeräte im stationären und mobilen Einsatz, zum Beispiel in entsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen oder aber auch auf Booten und Schiffen der Marine.
  • Sie suchen mit technischen Geräten und Sensorik im gesamten elektromagnetischen Spektrum nach Morse-, Sprach- und technischen Signalen, werten diese nach brauchbaren Signalinhalten aus und erstellen daraus sogenannte Lagebeiträge.
  • Sie suchen, vermessen, klassifizieren und identifizieren elektromagnetische Ausstrahlungen und arbeiten für die technische Analyse, zum Beispiel für die Feststellung einzelner Parameter erfasster Signale, zu.
  • Sie dokumentieren und melden ihre Ergebnisse gemäß zentraler Vorgaben weiter.
  • Sie leisten fachliche Zuarbeit für Vorgesetzte auf unterschiedlichen militärischen Ebenen und wirken beispielsweise auch bei Verbesserung von Einsatzgerät und Einsatzsoftware im Fachbereich der Elektronischen Aufklärung mit.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie schlagen eine interessante Laufbahn ein und haben auch die Chance auf einen besonderen Arbeitsplatz auf hoher See.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie haben Interesse an technischen Zusammenhängen und ein solides technisches Grundverständnis oder bringen ein gutes Sprachgefühl mit und haben Interesse neue Sprachen zu lernen.
  • Sie arbeiten gerne und gut im Team.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 3 bis 12 Jahre.

Ihre Aufgaben als Soldatin/Soldat (m/w/d) für Elektronische Kampfführung

  • Sie erfassen und zeichnen elektromagnetische Ausstrahlungen auf.
  • Sie ordnen erfasste Signale zu und melden dies Ihrer Boots-/Schiffsführung.
  • Sie analysieren erfasste Signale und klassifizieren diese mittels an Bord befindlicher Hilfsmittel.
  • Sie stellen Ihre gewonnen Informationen in der Operationszentrale dar und helfen bei der
  • Auswertung und Lagebilddarstellung.
  • Sie verwalten das Material und die Vorschriften in Ihrem Bereich.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie übernehmen spannende und vielfältige Aufgaben.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie haben das 17. Lebensjahr vollendet.
  • Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Ihre Dienstzeit beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit 2 bis 12 Jahre oder als freiwillig Wehrdienstleistende bzw. Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden