Eine männliche Fachkraft für Abwassertechnik prüft technische Anlagen
zivil Niedersachsen

Anlagenmechanikerin / Anlagenmechaniker Sanitär, Heizung und Klima (m/w/d)

als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter

Als Fachkraft für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik spielen Sie eine wesentliche Rolle bei der Sicherstellung des persönlichen Komforts für das Bundeswehr-Personal. Ihre Aufgaben umfassen die Ausstattung von Bundeswehr-Liegenschaften mit Wasseranschlüssen, Heizsystemen und Sanitäranlagen. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der regelmäßigen Überprüfung hochmoderner Systeme, die sowohl Umweltschutz als auch Energieeffizienz gewährleisten – Sie nutzen dazu Ihr Fachwissen und spezialisiertes Werkzeug.

Ihre Expertise erstreckt sich auf Belüftungsanlagen, Luftversorgungssysteme sowie Heizungs- und Sanitäranlagen. Sie übernehmen die Planung, Montage und Inbetriebnahme dieser Anlagen, bauen Geräte und Systeme ein, führen Wartungsarbeiten an Baugruppen durch und rüsten Komponenten nach Bedarf nach. 

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt je nach persönlicher Lebenssituation und Tätigkeit zwischen ca. 3.472,- € und 3.923,- € brutto plus evtl. Stellenzulagen.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Laufbahnen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet bei Beamtinnen und Beamten zwischen folgenden zivilen Tätigkeitsebenen, genannt „Laufbahnen“. Infos zu Laufbahnen

Ihre Aufgaben als Anlagenmechanikerin/Anlagenmechaniker SHK (m/w/d)

  • Sie sind zuständig für Betrieb und Instandhaltung von Anlagen für die Versorgung von Unterkunfts-, Verwaltungs- und Funktionsgebäuden mit Trinkwasser.
  • Sie sind verantwortlich für Betrieb und Instandhaltung von Sanitäranlagen (Duschen, Waschbecken, Toiletten).
  • Sie betreiben und halten Trinkwassererwärmungsanlage- einschließlich Unterbaugruppen und Bauteile- instand.
  • Sie sind zuständig für Betrieb und Instandhaltung von Entsorgungsanlagen für Schmutz- und Regenwasser mit Schwerpunkt Gebäudetechnik.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Dokumentation von Betriebsdaten.

Was für Sie zählt

  • Sie werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit eingestellt.
  • Sie erwartet ein attraktives Gehalt bemessen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
  • Eine Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 7 TVöD.
  • In Abhängigkeit von der Bewerberlage und den persönlichen Voraussetzungen im Hinblick auf berücksichtigungsfähige berufliche Erfahrungszeiten kann zusätzlich eine Zulage nach §16 Abs. 6 TVöD in Höhe von bis zu 666,00 € (brutto) monatlich gezahlt werden.
  • Sie profitieren von einer gezielten Personalentwicklung und einem umfangreichen Fort- und Ausbildungsangebot.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Die Bundeswehr fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf beispielsweise durch die Beschäftigung in Form von mobilem Arbeiten oder in Teilzeit. Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig. Mobiles Arbeiten ist im Falle der ausgeschriebenen Stelle nicht möglich.
  • Sie haben die Möglichkeit, an Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung teilzunehmen.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 10. Mai 2024 für eine Einstellung ab November 2024.

Was für uns zählt

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechanikerin/Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Gas-/ Wasserinstallateurin/Gas-/Wasserinstallateur oder als Sanitärinstallateurin/Sanitärinstallateur oder vergleichbar.
  • Sie verfügen über eine Fahrerlaubnis der Klasse B und über die Bereitschaft zum Erwerb der Bundeswehr-Fahrerlaubnis B und zum Führen eines Dienst-Kfz.
  • Sie sind im Besitz des Sachkundenachweises für Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen Hygiene B nach VDI 6023 oder bereit, diesen zu erwerben.
  • Sie treten für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein.
  • Sie stimmen zu, an einer gesundheitlichen Eignungsfeststellung und ggf. einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz Bund teilzunehmen.
  • Sie bringen Engagement und Lernbereitschaft für den gewählten Beruf mit.
  • Sie arbeiten gewissenhaft und gerne im Team.

Kontakt & Wissenswertes

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das:

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Munster
Personalmanagement

05192-12-5112 (Frau Haeger)

Beratungsgespräch

Sie möchten sich vor Ihrer Bewerbung über Ihre beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr informieren? Unsere Karriereberaterinnen & Karriereberater unterstützen Sie gerne.

Beratungsgespräch vereinbaren


Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um die Reichweite und Attraktivität unseres Online-Angebots zu messen. Das sind Cookies, die für Statistikzwecke gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Speichern Abbrechen Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden Datenschutzerklärung Alle Cookies ablehnen