Mach, was wirklich zählt.

Eine Soldatin füllt Papiere für den nächsten Flug aus

Lufttransportbegleiterin

Foto: © Bundeswehr / Bienert

Lufttransport­begleit­feldwebel (m/w)

Sie sorgen für Sicherheit und Wohlbefinden an Bord von Flugzeugen.

Passagiere informieren und betreuen, Serviceabläufe durchführen und koordinieren, Sicherheit gewährleisten, in Notfällen die Rettung organisieren, Kameraden ausbilden.

Ihr Beruf

Mit Gespür für Menschen und Situationen und ausgeprägter Serviceorientierung machen Sie Lufttransporteinsätze mit Passagieren zu einem angenehmen Erlebnis ohne das Thema Sicherheit aus den Augen zu lassen.

Ihre Aufgaben auf einen Blick 

  • Sie sind bei Lufttransporteinsätzen mit Passagieren für die Durchführung und Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen in der Luftfahrzeug-Kabine verantwortlich und führen hierfür die notwendigen Sicherheits- und Informationsansagen durch
  • Sie prüfen eigenverantwortlich die Bordnotausrüstung auf Vollständigkeit, ordnungsgemäßem Zustand und Unterbringung
  • Sie führen bei Luftnotfällen die entsprechenden Maßnahmen zur Evakuierung und Rettung der Passagiere durch und bereiten hierfür die Kabine und die Passagiere selbständig auf eine bevorstehende Notlandung/-Wasserung vor
  • Sie weisen in Notfällen die Passagiere in die Handhabung der Sauerstoffanlage und der Schwimmwesten ein
  • Sie treffen bei Krankheitsfällen und Verletzungen während des Fluges Erste Hilfe-Maßnahmen
  • Sie servieren Speisen und Getränke und sind für die allgemeine Betreuung der Passagiere während des Fluges zuständig
  • Sie sind in der Lage die Zollabfertigung für die Passagiere, die Besatzung und des Luftfahrzeugs anhand der gültigen Einreisebestimmungen durchzuführen
  • Sie unterstützen auf Weisung die theoretische und praktische Weiterbildung von Lufttransportbegleitern
  • Sie koordinieren die Vorbereitung und Durchführung der Serviceabläufe auf Flügen des politisch / parlamentarischen Bereiches.
  • Sie nehmen in der Verwendung als Chef de Cabine eine Aufgabenverteilung unter den unterstellten Lufttransportbegleiterinnen und – begleitern vor, koordinieren die Vorbereitungsarbeiten vor dem Flug und die Serviceabläufe und die Passagierbetreuung während des Fluges
  • Sie werden als Lufttransportbegleitfeldwebel mit Überprüfungs- und Lehrberechtigung zusätzlich im Rahmen der praktischen Aus- und Weiterbildung und bei der Durchführung der jährlichen praktischen Überprüfungsflüge zur Erneuerung von Erlaubnissen und Berechtigungen eingesetzt

Sie bauen Ihre Fähigkeit, mit Menschen umzugehen, systematisch aus.

Führungsfähigkeit, Serviceorientierung, ein Gespür für Menschen, gute Kenntnisse des benutzten Luftfahrzeugs und besonnenes Handeln auch in Notfallsituationen zeichnen den Lufttransportbegleitfeldwebel aus. Basierend auf der grundlegenden Ausbildung für den Dienst in Kabinen von Luftfahrzeugen kann die Entwicklung zum Chef de Cabine eingeschlagen werden oder der Schwerpunkt in der Überprüfung und Ausbildung von Kabinenpersonal gesetzt werden.

Vergütung: Als Lufttransportbegleitfeldwebel werden Sie nach A7 bis A9mA besoldet.

Ihre Entwicklung auf einen Blick 

  • Sie beherrschen die Grundsätze und Verfahren bei Zwischenfällen in der Passagierkabine
  • Sie beherrschen die vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen im Luftfahrzeug und die jeweiligen Notverfahren zur Evakuierung der Passagiere aus einem havariertem Luftfahrzeug
  • Sie verfügen über alle Kenntnisse zur Vorbereitung der Passagiere in das Verhalten vor und während einer Notevakuierung
  • Sie können Erste Hilfe Maßnahmen bei auftretenden Krankheiten oder Verletzungen während des Fluges anwenden
  • Sie wenden die im Luftfahrzeug zur Verfügung stehenden Bordnot- und Sanitätsausrüstung sicher an
  • Sie beherrschen die Servicerichtlinien für die Versorgung der Passagiere mit Speisen und Getränken während des Fluges
  • Sie können die technischen Einrichtungen in der Luftfahrzeug-Kabine sicher bedienen
  • Sie beherrschen die Richtlinien für die allgemeine Betreuung der Passagiere, insbesondere von Müttern und Kindern, während des Fluges
  • Sie kennen die Verhaltensregeln bei der Betreuung von hochgestellten Persönlichkeiten (VIP) und wenden sie an
  • Sie sind vertraut mit den Zoll- und Einreisebestimmungen der jeweils anzufliegenden Länder
  • Sie besitzen erweiterte Kenntnisse in Flugbetrieb und Flugsicherheit 

Ihre Qualifikationen & Voraussetzungen 

AllgemeinDeutsche Staatsbürgerschaft, bundesweite Versetzungsbereitschaft, Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Schul-/BerufsausbildungHauptschulabschluss und zusätzlich abgeschlossene Berufsausbildung oder Realschulabschluss
PersönlichesSie sind kommunikativ, serviceorientiert, haben Führungsfähigkeit, können auf Menschen zugehen und sind teamfähig
Regelverpflichtungszeit12 Jahre