Mach, was wirklich zählt.

Der Patient wird für den Transport vorbereitet.

Der Patient wird für den Transport vorbereitet.

Foto: © Bundeswehr / Mat Neidhardt

Notfallsanitäter (m/w)

in der Laufbahn der Feldwebel

Ihr Interesse für Medizin bildet die Basis, um im Sanitätsdienst der Bundeswehr als Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter erfolgreich zu sein. Ob in einem Bundeswehrkrankenhaus oder in einer ambulanten Sanitätseinrichtung der Bundeswehr: Hier können Sie Ihre Potenziale einsetzen und ausbauen.

Menschen in medizinischen Notfällen helfen und Leben retten – dank fundierter Ausbildung und moderner Ausrüstung: Übernehmen Sie Verantwortung in einem herausfordernden Umfeld und bringen Sie Ihr Können ein – gemeinsam mit und für Ihre Kameradinnen und Kameraden.

Ihr Beruf

Im Einsatz brauchst du die beste Ausrüstung. Und die beste Ausbildung.

Ihre Aufgaben als Notfallsanitäter (m/w)

  • Sie sind die erste Person, die verletzte und kranke Menschen in Notfällen medizinisch erstversorgt.
  • Sie übernehmen die eigenständige Versorgung von Notfallpatienten bis zum Eintreffen des Notarztes.
  • Sie entscheiden über die Notwendigkeit ärztlicher Unterstützung und leiten lebensrettende Sofortmaßnahmen ein.
  • Sie assistieren bei der Versorgung der Patientinnen und Patienten und führen eigenständig ärztlich veranlasste Schritte durch.
  • Der fachgerechte Transport und die Betreuung der Patientinnen und Patienten sowie die Überwachung ihrer Vitalfunktionen bis zur Ankunft am Zielort gehören zu Ihren Aufgaben.
  • Die Einsatzfähigkeit der in Notfällen genutzten Rettungsfahrzeuge, medizinischen Geräte und Rettungsmittel wird von Ihnen sichergestellt.
  • Dazu gehört auch deren Pflege und Wartung. 

Was für sie zählt

  • Sie übernehmen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber unter sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie erlangen vertiefte Kenntnisse in der Rettung von Patienten unter erschwerten Bedingungen in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Vergütung: Als Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter beträgt Ihr monatliches Einstiegsgehalt ca. 1.800 € netto und steigt regelmäßig mit Ihren Beförderungen.

Was für uns zählt

  • Sie interessieren sich für Menschen und Naturwissenschaften.
  • Sie sind empathisch und teamfähig.
  • Sie sind entscheidungsfreudig und reaktionsschnell.
  • Sie arbeiten mit großer Sorgfalt und hohem Verantwortungsbewusstsein.
  • Sie haben eine gute körperliche Konstitution und sind psychisch belastbar.
  • Sie haben eine im Sanitätsbereich relevante Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie sind bereit, sich mindestens 3 Jahre zu verpflichten. 
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich bereit, an Auslandseinsätzen teilzunehmen.