Fahrzeug-Konvoi
militärisch
7 Bundesländer
  • Niedersachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Sachsen-Anhalt

Soldatin / Soldat (m/w/d) der Logistiktruppe

Als Angehörige bzw. als Angehöriger der Logistiktruppe sind Sie für den Transport von Versorgungsgütern verantwortlich und sorgen dafür, dass wichtiges Material schnell und sicher am richtigen Ort angelangt. Sie übernehmen Verantwortung für das Ihnen anvertraute Transportmittel und Material und bearbeiten die erforderlichen Transport- und Begleitpapiere. Warenlogistik ist Ihr Metier. Sie wissen genau, an welchem Ort und welchem Umfang Nachschub benötigt wird. Mit Organisationstalent und Sinn für das wichtige Detail optimieren Sie die Materialversorgung der Truppe. Sie überprüfen und führen Lagerbestände und füllen sie auf. Sie stellen sicher, dass benötigtes Material ordnungsgemäß gelagert wird und beseitigen mögliche Schäden. Dank moderner Datenverarbeitungssysteme sind Sie stets im Bilde und steuern jederzeit den Materialfluss, wo und wie er gebraucht wird.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt je nach Laufbahn und Ihrer persönlichen Lebenssituation zwischen ca. 2.045 ,- € und 3.474,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

  • Feldwebel
  • Fachunteroffizier/-in
  • Mannschaften

Ihre Aufgaben als Materialdisponentin / Materialdisponent (m/w/d)

  • Sie steuern und überwachen die Materialflüsse, indem Sie das Buchungsgeschäft in den Aufgabenbereichen Nachweis, Disposition, Lagerung, Materialüberwachung von Versorgungsgütern aller Art einschließlich der Datenanalysen durchführen.
  • Sie wenden für Ihre Tätigkeit unterschiedliche Datenverarbeitungsverfahren an.
  • Sie führen fachliche und militärische Aus- und Weiterbildungen des Ihnen unterstellten Personals durch und tragen Verantwortung.
  • Sie organisieren Instandsetzungsprozesse und den Materialrücklauf von Austauschteilen.
  • Sie berechnen das Bevorratungssoll und regeln die Anforderung, Vereinnahmung, Leihausgabe, Rücknahme und Durchführung kurzfristiger Leihausgaben und Materialausgleiche.
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung und Bearbeitung von Fehlteillisten, Werknummernverzeichnissen und Zubehörlisten. Dazu wenden Sie Verfahren der Bestands- und Bedarfsdisposition an.
  • Sie untersuchen Datenbestände mittels selbstgefertigter oder standardisierter Datenbankabfragen.
  • Sie veranlassen die Rücklieferung von Versorgungsartikeln und wirken bei Entsorgungsmaßnahmen mit.
  • Sie werden in Führungsfunktionen in der Truppe oder als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter in Stäben (Verwaltungseinheiten) und Kommandobehörden eingesetzt.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tätig.
  • Sie sind in einem kameradschaftlichen Umfeld tätig.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 28. Februar 2023 für eine Einstellung ab Juli 2023.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.

Ihre Aufgaben als Logistikerin / Logistiker (m/w/d)

  • Sie lernen, welche Aufgaben die Basis- und Einsatzlogistik der Bundeswehr erfüllt und wie sie organisiert ist.
  • Sie werden damit vertraut gemacht, Versorgungsgüter aller Art zu bewirtschaften. Sie lernen Wege und Strukturen kennen. Sie eignen sich geltende Vorschriften, Erlasse und Bestimmungen in den Streitkräften für Empfang, Transport, Prüfung, Lagerung, Ausgabe und Rücklieferung an und wenden sie an.
  • Sie lernen, für Ihre tägliche Arbeit hochmoderne Datenverarbeitungssysteme und -verfahren zu beherrschen.
  • Sie sorgen für ausreichende Vorräte von beispielsweise Bekleidung und persönlicher Ausrüstung.
  • Sie sind in der Lage, gefährliche Güter umzusetzen und zu befördern. Sie halten dabei Sonderbestimmungen ein und sichern die Ladung.
  • Sie überwachen, dass Material ordnungsgemäß gelagert wird, und bearbeiten Schadensfälle. Sie lagern auch gefährliche Arbeitsstoffe nach der Gefahrstoffverordnung und erwerben dafür die gefahrgutrechtliche Qualifikation.
  • Sie erwerben die Sachkunde Munition Stufe 1, die zur Lagerung und Kontrolle von Munition berechtigt. Munitionsbestände überprüfen Sie auf Verbrauchszeiten und Gebrauchs­einschränkungen.
  • Sie bereiten Ausbildungs-, Übungs- und Schießeinsätze vor.
  • Sie verantworten den Umschlag, Transport und die Lagerung von Trinkwasser. Dabei halten Sie die Hygienebestimmungen ein.
  • Sie dokumentieren zentral gelagertes Gerät mit Handbuch, Fristenheften oder Verzeichnissen.
  • Sie prüfen, ob die Lagerbestände vollzählig, vollständig und einsatzfähig sind.
  • Sie gleichen Liefererwartungen und Lieferverpflichtungen ab.
  • Sie vernichten defektes Material, Gerät oder Munition gemäß geltender Bestimmungen oder geben es ab.
  • Sie wirken an Materialkontrollen mit.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie erwerben weitreichendes Logistik-Wissen von praxiserprobten Expertinnen und Experten.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie übernehmen Verantwortung für funktionierende Einheiten und Einsätze und können Ihr besonderes Organisationtalent unter Beweis stellen.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn 3 bis 12 Jahre.

Ihre Aufgaben als Soldatin / Soldat (m/w/d) für den Transport von Versorgungsgütern

  • Sie bereiten Landtransporte vor und führen diese durch.
  • Sie bedienen Umschlaggeräte wie z.B. Gabelstapler, soweit sie Bestandteil Ihres Transportfahrzeugs sind.
  • Sie unterstützen beim Be- und Entladen der Transportmittel.
  • Sie setzen die in Ihrem Aufgabenbereich erforderlichen arbeitsrechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen um.
  • Sie prüfen und bearbeiten als fahrzeugführende Person die Transport- und Begleitpapiere.
  • Sie vergewissern sich selbstständig vom einwandfreien Betriebszustand des Fahrzeugs.
  • Sie sind verantwortlich für die Vollzähligkeit, Vollständigkeit und Einsatzfähigkeit des Materials.
  • Sie wirken bei der Einrichtung und beim Betrieb von Logistikeinrichtungen mit.
  • Sie unterstützen bei der Bergung von Fahrzeugen und Material.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie übernehmen spannende und vielfältige Aufgaben.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifikationsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Ihre Dienstzeit beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit 2 bis 12 Jahre oder als freiwillig Wehrdienstleistende bzw. Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden