Soldaten im Wald
militärisch Niedersachsen

Soldatin / Soldat (m/w/d) der Objektschutztruppe

Als Angehörige bzw. Angehöriger der Objektschutztruppe schützen und kontrollieren Sie gemeinsam mit anderen Kameradinnen und Kameraden militärische Flugplätze oder Hangar-Anlagen im In- und Ausland. Dazu beherrschen Sie ein breites Spektrum an Sicherungsmaßnahmen, Waffen und anderen Kampfmitteln, um Personen, Fahrzeuge und Objekte zuverlässig abzusichern. Entschlossen und weitsichtig meistern Sie auch schwierige Lagen und Einsatzszenarien – nicht selten in Kooperation mit anderen Sicherheitskräften. Mit einem spezifischen Training werden Sie optimal darauf vorbereitet: Nach der grundlegenden militärischen Ausbildung schließt sich eine fachliche Ausrichtung an, die besondere Anforderungen und Vorgehensweisen der Luftwaffensicherungstruppe berücksichtigt.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat über 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das Monatsgehalt für diese Tätigkeit liegt je nach Dienstverhältnis und Ihrer persönlichen Lebenssituation zwischen ca. 2.045,- € und 3.474,- € netto.

Gehaltsübersicht anzeigen

Die Tätigkeitsebenen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet zwischen verschiedenen Tätigkeitsebenen, genannt "Laufbahnen". Infos zu Laufbahnen

  • Feldwebel
  • Mannschaften

Ihre Aufgaben als Teamleitung Objektschutztruppe

  • Sie überwachen die Geländeabsicherung Ihres Teams, bevor Ihnen weitere Truppenteile folgen.
  • Sie führen und schulen Ihre unterstellten Soldatinnen und Soldaten für unterschiedliche Einsatzszenarien des Objektschutzes, z.B. beim Sichern und Verteidigen von Luftlandeplätzen und Gebäuden.
  • Sie bilden die Soldatinnen und Soldaten in Ihrer Teileinheit in der Handhabung von Handfeuer- und Granatwaffen, in Gelände- und Orientierungskunde sowie an Nachtsichtgeräten und Entfernungsmessern aus.
  • Sie leiten und überwachen Schießübungen sowie Gefechtsschießen.
  • Sie üben sowohl Gefechtshandlungen auf Waldgelände als auch im Orts- und Häuserkampf und erlernen die Methoden des verdeckten Kampfes.
  • Sie erkennen schnelle unterschiedliche Bedrohungssituationen oder Sabotageaktivitäten und ergreifen sofort Gegenmaßnahmen.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie sind in einem spannenden und herausfordernden Aufgabenbereich tätig.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie erhalten eine exzellente militärische Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer Führungsposition.
  • Sie können Ihre eigenen Potenziale einsetzen und entwickeln.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens die Hauptschule und eine Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit beträgt Ihre Dienstzeit in dieser Laufbahn in der Regel 8 bis 13 Jahre.

Ihre Aufgaben als Soldatin / Soldat für Objektschutz

  • Sie lernen die Struktur und den Auftrag Ihres Luftwaffenverbands kennen.
  • Sie werden in die Grundsätze des Gefechts sowie die Einsatzgrundsätze und -verfahren Ihres Zuges oder Ihrer Einheit eingeführt.
  • Sie erlernen die geltenden Gesetze, allgemeinen und luftwaffenspezifischen Dienstvorschriften und die wichtigen Bestimmungen des humanitären Völkerrechts.
  • Sie trainieren die sichere Anwendung von Waffen und Kampfmitteln, Aufklärungsmitteln, Nachtsicht- und Wärmebildgeräten im geleiteten und im selbstständig geführten Feuerkampf unter verschiedenen Bedingungen.
  • Sie werden sicher darin, gefechtsmäßig natürliche und künstliche Hindernisse zu überwinden.
  • Sie beherrschen die nötigen Erste-Hilfe-Maßnahmen.
  • Sie erlernen die Methoden des verdeckten Kampfes.
  • Sie schießen treffsicher mit Handwaffen, Panzerabwehrwaffen und setzen Kampfmittel wirkungsvoll ein.
  • Sie können sich in jeder Lage gefechtsmäßig im Gelände bewegen.
  • Sie finden sich im unbekannten Gelände Tag und Nacht auch bei eingeschränkter Sicht zurecht.
  • Sie setzen im Einsatz und im Rahmen von Gefechtsschießen Waffen mit Nachtsichtgerät im geleiteten und selbstständigen Feuerkampf wirkungsvoll ein.
  • Sie bauen unter Anleitung Feldbefestigungen und Sperren.
  • Sie ergreifen erforderliche Maßnahmen zur Tarnung und Täuschung.
  • Sie kennen die Bedeutung militärischer Zeichen.
  • Sie führen als Posten an einem Kfz-Kontrollpunkt Fahrzeug- und Personenkontrollen durch Sie wehren Angriffe von Panzern und Flugzeugen wirkungsvoll ab.
  • Sie erkennen unterschiedliche Bedrohungssituationen oder Sabotageaktivitäten schnell und ergreifen sofort Gegenmaßnahmen.
  • Sie zeigen Einsatz bei der Sicherung und Verteidigung von Sonderwaffen, auch bei deren Transport innerhalb militärischer Anlagen.

Was für Sie zählt

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Sie werden bei der Bundeswehr vielseitig ausgebildet und können mit Ihren Aufgaben wachsen.
  • Sie arbeiten in einem kameradschaftlichen Umfeld.
  • Sie erhalten eine fundierte militärische Ausbildung und steigern Ihre körperliche Fitness durch gezieltes Training.
  • Es erwarten Sie eine Vielzahl an zusätzlichen Qualifizierungsmöglichkeiten und ein attraktives Vergütungspaket.

Was für uns zählt

  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt.
  • Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen.
  • Sie erklären sich dazu bereit, an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilzunehmen.
  • Ihre Dienstzeit beträgt in dieser Laufbahn als Soldatin bzw. Soldat auf Zeit 2 bis 12 Jahre oder als freiwillig Wehrdienstleistende bzw. Wehrdienstleistender 7 bis 23 Monate.
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Der Soldatenberuf ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden