Frau schaut auf einen großen Monitor
zivil Bayern

Stipendium im Masterstudiengang Cyber Sicherheit

Die Bundeswehr fördert bis zu 20 Studierende mit einem Stipendium fĂŒr den Masterstudiengang Cyber Sicherheit an der UniversitĂ€t der Bundeswehr MĂŒnchen. Das Studium beginnt im Januar 2023, die Regelstudiendauer betrĂ€gt 21 Monate.

Ihre Rechte und Pflichten als Stipendiatin bzw. als Stipendiat werden in einem speziellen Förderungsvertrag geregelt.

Nach Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium beginnen Sie Ihre Karriere in der Wehrtechnik als Trainee im technischen Dienst oder im einem Wehrdienst- oder ArbeitsverhÀltnis im öffentlichen Dienst. Dabei bauen Sie auf Ihr bereits vorhandenes Studium auf und werden so ideal auf Ihre abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat ĂŒber 200 Standorte und im besten Fall können Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Die Laufbahnen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet bei Beamtinnen und Beamten zwischen folgenden zivilen TĂ€tigkeitsebenen, genannt „Laufbahnen“. Infos zu Laufbahnen

Was fĂŒr Sie zĂ€hlt

  • Sie studieren an der UniversitĂ€t der Bundeswehr MĂŒnchen unter optimalen Voraussetzungen: kleine Lerngruppen, motiviertes Lehrpersonal, bestens ausgestattete Bibliotheken und Labore.
  • Sie erhalten einen monatlichen Beitrag von bis zu 580 Euro fĂŒr kosten des Lebensunterhalts.
  • Ihnen wird eine Unterkunft an der UniversitĂ€t der Bundeswehr MĂŒnchen zur verfĂŒgung gestellt (gegebenenfalls gegen Zahlung einer Unterkuftspauschale von ca. 100 Euro).
  • Sie erhalten eine Erstattung nachgewiesener StudiengebĂŒhren bis zu 500 Euro je Semester.
  • Sie bekommen die Kosten fĂŒr Lernmittel, Exkursionen im Zusammenhang mit dem Studium bzw. der Studienförderung und BeitrĂ€ge zu den studentischen Sozialeinrichtungen sowie zur Kranken- und Pflegeversicherung bis zu einem jeweils vorgesehenen Höchstsatz je Semester erstattet.
  • ​Das Stipendium ist steuerfrei und unterliegt nicht der Sozialversicherungspflicht.

Was fĂŒr uns zĂ€hlt

  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit. Andere Staatsangehörigkeiten können nach einer erfolgten EinzelfallprĂŒfung ebenfalls berĂŒcksichtigt werden.
  • Sie treten jederzeit fĂŒr die freiheitliche demokratische Grundordnung ein.
  • Sie sind im Rahmen Ihres spĂ€teren Berufslebens uneingeschrĂ€nkt versetzungsbereit.
  • Sie verfĂŒgen ĂŒber ein mit Bachelor oder Diplom (FH) abgeschlossenes Studium im Bereich MINT.
  • Sie erbringen wĂ€hrend Ihres Studiums die vertraglich verpflichtenden Mindestleistungen.
  • Sie verpflichten sich, zum frĂŒhestmöglichen Zeitpunkt nach Studienabschluss je nach Dauer der Studienförderung im öffentlichen Dienst in einem Wehrdienst-, Beamten- oder ArbeitsverhĂ€ltnis Dienst zu leisten.
  • Ihre Verpflichtungszeit betrĂ€gt bei Einhaltung der Regelstudienzeit zwei Jahre.

Kontakt & Wissenswertes

Bundesamt fĂŒr das Personalmanagement der Bundeswehr
Assessmentcenter fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte
Referat 1 - Direkteinstieg

Telefon: 02203 105 2529

Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Sie möchten sich vor Ihrer Bewerbung ĂŒber Ihre beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr informieren? Unsere Karriereberaterinnen & Karriereberater unterstĂŒtzen Sie gerne.

BeratungsgesprÀch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu schĂŒtzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits fĂŒr den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die fĂŒr Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.

Speichern Abbrechen DatenschutzerklÀrung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden