Zwei Verwaltungsfachangestellte sitzen am Tisch
zivil
13 Bundesländer
  • Baden-W√ľrttemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Th√ľringen

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Zivile Berufsausbildung

Als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter stellen Sie den B√ľrobetrieb in Verwaltungen sicher. Sie sind Kommunikationspartnerin bzw. -partner f√ľr viele Fragen und Sachverhalte. Auch in der Bundesverwaltung bearbeiten Sie unterschiedliche Vorg√§nge. Sie nehmen die Sachbearbeitung von personellen Angelegenheiten wahr und sind aktiv daran beteiligt, Wirtschafts- und Haushaltspl√§ne einzuhalten. Alle daf√ľr notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten erlernen Sie in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Sie werden bei der Bundeswehr in der Fachrichtung Bundesverwaltung ausgebildet.

Ihre Ausbildung absolvieren Sie im dualen System - in modernen Betriebsstätten der Bundeswehr und in der Berufsschule.

Geo Marker Standorte

Die Bundeswehr hat √ľber 200 Standorte und im besten Fall k√∂nnen Sie an Ihrem Wunschstandort arbeiten.

Zur interaktiven Standortkarte

Euro Bills Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt f√ľr diese Ausbildung liegt zwischen 833,- ‚ā¨ im ersten und 955,- ‚ā¨ netto im vierten Lehrjahr.

Gehalts√ľbersicht anzeigen

Die Laufbahnen bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr unterscheidet bei Beamtinnen und Beamten zwischen folgenden zivilen T√§tigkeitsebenen, genannt ‚ÄěLaufbahnen‚Äú. Infos zu Laufbahnen

Ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellte / zum Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

  • Sie lernen, die Gesch√§ftsabl√§ufe in Verwaltungen zu beherrschen.
  • Sie werden in den g√ľltigen Rechtsvorschriften der Aufgabenbereiche der Bundesverwaltung geschult und wenden sie verantwortungsbewusst an.
  • Sie bekommen Sicherheit, um Personalakten im Rahmen der Personalverwaltung zu f√ľhren und Geb√ľhren zu berechnen.
  • Sie erledigen verwaltende Aufgaben bei der Gewinnung, beim Einsatz und bei der Entwicklung von Personal.
  • Sie erfahren umfassend, wie Sie Haushalts- und Wirtschaftspl√§ne aufstellen, arbeiten aktiv im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen mit und sorgen f√ľr die Einhaltung von Haushalts- und Wirtschaftspl√§nen.
  • Sie f√ľhren Haushalts√ľberwachungslisten und bearbeiten Zahlungsvorg√§nge.
  • Sie ermitteln Sachverhalte, erarbeiten Verwaltungsentscheidungen und unterrichten die Beteiligten.
  • Sie beschaffen Materialien und verwalten sie ordnungsgem√§√ü.

Was f√ľr Sie z√§hlt

  • Sie absolvieren Ihre Ausbildung bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verh√§ltnissen.
  • Sie erschlie√üen sich durch Ihre fundierte Qualifizierung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Verwaltungsfachangestellten viele Berufschancen.
  • Sie werden von kompetenten Ausbilderinnen und Ausbildern begleitet, die f√ľr Ihren optimalen Berufsstart sorgen.
  • Sie bauen im Verlauf Ihrer Ausbildung Ihr Fachwissen zu Verwaltungsvorg√§ngen kontinuierlich aus.
  • Sie schlie√üen Ihre Ausbildung mit einer Abschlusspr√ľfung vor dem Pr√ľfungsausschuss des Bundesamtes f√ľr das Personalmanagement der Bundeswehr ab.
  • Sie k√∂nnen bei entsprechender Eignung und Leistung im Anschluss an Ihre erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in ein Arbeitsverh√§ltnis, Beamten- oder Soldatenverh√§ltnis √ľbernommen werden.

Was f√ľr uns z√§hlt

  • Sie haben einen mindestens befriedigenden Hauptschulabschluss.
  • Sie haben gute Leistungen in den Hauptf√§chern Deutsch und Mathematik.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und konzentrationsf√§hig.
  • Sie bringen Engagement und Lernbereitschaft f√ľr den gew√§hlten Beruf mit.
  • Sie arbeiten gewissenhaft und gerne im Team.

Kontakt & Wissenswertes

Sie können Ihre Ausbildung an folgenden Orten beginnen:

  • in Baden-W√ľrttemberg (Ulm, Bruchsal)
  • in Bayern (Amberg, Bad Reichenhall, Bogen, Ingolstadt, Landsberg a.L., Hammelburg, Veitsh√∂chheim, M√ľnchen)
  • in Berlin
  • in Brandenburg (Doberlug-Kirchhain)
  • in Hamburg
  • in Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Torgelow)
  • in Niedersachsen (Bergen, Hannover, Munster, Oldenburg, Rotenburg/W√ľmme, Wilhelmshaven, Wunstorf)
  • in Nordrhein-Westfalen (Augustdorf, K√∂ln, M√ľnster, Aachen, Bonn)
  • in Rheinland-Pfalz (Koblenz, Mayen, Homberg, Idar-Oberstein, Zweibr√ľcken)
  • in Sachsen (Dresden)
  • in Sachsen-Anhalt (Burg, Wei√üenfels)
  • in Schleswig-Holstein (Husum, Kiel, Pl√∂n)
  • in Th√ľringen (Erfurt)
Bundeswehrmitarbeiter am Telefon

Sie m√∂chten sich vor Ihrer Bewerbung √ľber Ihre beruflichen M√∂glichkeiten bei der Bundeswehr informieren? Unsere Karriereberaterinnen & Karriereberater unterst√ľtzen Sie gerne.

Beratungsgespräch vereinbaren

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Daten zu sch√ľtzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits f√ľr den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die f√ľr Statistikzwecke oder bei der Anzeige von Videos gesetzt werden. Sie k√∂nnen selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen m√∂chten, oder allen Cookies direkt zustimmen. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.

Speichern Abbrechen Datenschutzerklärung Ja, ich bin mit allen Cookies einverstanden